Verpflichtung Parkplätze zu schaffen?

4,40 Stern(e) 5 Votes
R

Roberto-1

Habe mal gehört, dass wenn man neu baut, man verpflichtet ist, je nach der Anzahl der Wohneinheiten
auch entprechend viele Parkplätze zu schaffen. Sonst muss man eine Ablöse an die Kommune zahlen, stimmt das? Falls ja, wie hoch ist die?
 
H

HB-F MODERATOR-1

Hallo Roberto,

ja, das stimmt. Die Höhe der Ablöse bestimmen die Gemeinden selbst; auch innerhalb der Gemeinde gibt es da Unterschiede, da sich die Ablöse am Grundwert bemisst.
 
J

Jonas-1

Hi,

Dieses Thema hatten wir gerade auch und die Stadt Zürich verlangt das. Aber nicht nur dass, sondern auch Stellplätze für Velos müssen Eigentümer schaffen. Damit ist die neue Parkplatzverordnung der Stadt in Kraft und wird auch konsequent umgesetzt.
 
R

Regina-1

Hallo,

Ja das ist bei uns auch der Fall. Wir müssen, wenn wir dieses Haus bauen, möchten genau 3 Stellplätze anlegen. Das ist aber kein Problem, denn Platz haben wir ja.
 
H

herrmann-1

Das kann ich nur bekräftigen und hier müssen dies bereitgestellt werden. Das ist aber von Ort zu Ort unterschiedlich. Aber ich habe gelesen, dass einige Gemeinden darauf verzichten.
 
R

Regina-1

Das kann ich nur bekräftigen und hier müssen dies bereitgestellt werden. Das ist aber von Ort zu Ort unterschiedlich. Aber ich habe gelesen, dass einige Gemeinden darauf verzichten.
Das wäre so schön, um wahr zu sein. Aber davon habe ich auch gehört, aber nicht bei uns. Unsere Gemeinde besteht darauf und es müssen drei Parkplätze geschaffen werden.


Ein zusätzlicher Kostenfaktor.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben