Unterschied zwischen Standard. und mittlerer Ausführungen

4,80 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Die Durchschnittspreise sind ja auch nur Richtwerte... wie der Name schon sagt.
Festbeissen darf man sich da nicht.
Außerdem: je grösser die Wohnfläche, desto geringer fällt der Durchschnittspreis eines QM aus, da die hohen Kosten der Technik sich auf die qm umlegen.
 
mal als Anregung:
preise je QM werden im Regelfall nur benutzt, um regionale Unterschiede bei den Baupreisen zu vergleichen.
München ist halt teurer als Wanne-Eickel usw.

diese Denkweise bringt einem Bauherren im Regelfall rein NICHTS.
was kann man bezahlen, was will man maximal bezahlen und was wird zu welchem preis angeboten.

DAS ist wichtig.

zudem:
den preis je QM kannste, genau genommen, dann auch direkt dreifach haben.
QM laut bauplanung, QM laut Bauantrag, QM laut Wohnflächenberechnung...

wir schwanken, je nach Dokument, zwischen 162 und 212qm.

würde ich den QM-preis als Messlatte nehmen kann ich also, je nach Dokument, preiswert oder teuer gebaut haben.

bringt so nichts
 
preise je QM werden im Regelfall nur benutzt, um regionale Unterschiede bei den Baupreisen zu vergleichen.
München ist halt teurer als Wanne-Eickel usw.

diese Denkweise bringt einem Bauherren im Regelfall rein NICHTS.
Du sprichst glaub ich von Bauleistungen die diverse Firmen erbringen. Da hast Du natürlich recht.

Ich meinte allerdings Ausstattungspreise. Ich hab da im Threadtittel das falsche Wort gewählt. (Kann man das nachträglich ändern?)


Gruß
phobos
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info

Ähnliche Themen
24.01.2020Ist Kellerfläche teurer als Wohnfläche?Beiträge: 58
01.07.2020Kalkulation EFH mit 175m² Wohnfläche, Keller und DoppelgarageBeiträge: 80
11.09.2019EFH Bauhausstil Wohnfläche 180m mit DoppelgarageBeiträge: 53
19.06.2016Anbau EG / Dachstuhlverlängerung OG - Was ist teurer?Beiträge: 17
12.03.2013Welche Max. Rate bei Nettogehalt von 3.000 Euro?Beiträge: 24

Oben