Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
92
Gäste online
863
Besucher gesamt
955

Statistik des Forums

Themen
31.118
Beiträge
378.343
Mitglieder
46.840

Sondertilgung nach Ablauf der Zinsbindung

4,80 Stern(e) 5 Votes
Der freie Berater ist genauso ein Verkäufer!
Daher immer parallel fahren: Hausbank, freier Berater und eigene Recherche.
 
Da habe ich andere Erfahrung. Aktuell wollte mir ein Berater Bausparkasse und VR Bank ein Anschlussfinanzierung von 1,2% andrehen sowie Weiterführung des unnützen Wohnriester. Möglich das es ehrliche Berater gibt aber ich bin ganz fest der Meinung dass es sind Verkäufer sind und erzählen einen schöne Geschichten. Ich habe den Weg nun über ein freien Finanberater gewagt und ärgere mich nun etwas, dass ich das nicht schon vor 10 Jahren getan habe.
ja bitte solche Berater nicht Geiseln. Das ist ganz normal. Die wollen verkaufen, müssen Sie auch. von 10 Leuten werden 2 unterschreiben weil sie sich nicht gut informieren
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mit einer Bank? Und damit kannst Du darauf schließen, dass ALLE so beraten?
Man kann natürlich seine Zeit damit verschwenden, das Einhorn zu suchen.
Oder moderne, schnelle Wege nutzen und den Kram einfach erledigen und das oft zu Top-Konditionen.

Für unsere Finanzierung war ich sehr umtriebig und hatte auch Volksbanken und Sparkassen im Fokus.
Eine Volksbank meldete sich sogar, ich war vor Ort, zwei Stunden quatschen. War nett, kam aber zu keinem Angebot weil Finanzierung über 300k (lol) und die dann Sicherheitsabschlag von 30% rechnen, wenn es drüber geht. Hatte 20% EK in der Tasche, reichte also nicht, sollte dann eine unnütze und teure KFW Tranche mit rein nehmen. Nein danke.
Sparkassen hatte ich auch zwei. Erste Lektion: Beide finanzieren nur in deren "Hoheitgebiet". Die Klärung, in welches in falle (Irritation zwischen aktuellem Wohnort und Ort der Baustelle), dauerte schonmal zwei Wochen. Als das geklärt war, kam der Termin (ebenfalls Vor Ort, wie ätzend!) nicht zu Stande. Berater krank oder sonstwas. Ich hab dann auch nicht mehr gefragt.

Die schaffen sich einfach ab.
Ich brauche Banking, aber keine Bank.
 
Ähnliche Erfahrung habe ich auch gemacht. Persönliche Beratung war zeitauwending, es wurde viel Zeugs erzählt und es wird Krempel wie KFW oder Bausparvertrag oder noch schlimmer Wohnriester angeboten. Online Makler angefragt dann Angebot bekommen, dann noch ein paar Mails hin und her um Fragen zu klären und fertig. Makler hat bessere Konditionen da er keine teuren Gebäude und teure Mitarbeiter und Bereichsleiter mitfinanzieren muss. Ein Bänker bekommt auch Druck von oben Umsätze zumachen und Verträge zu verkaufen die sich lohnen.
 
Persönliche Beratung war zeitauwending,
So soll Beratung ja auch sein! Nur ein Angebot hinklatschen, was genau der Anfrage des Kunden entspricht, kann ein Vermittler sehr gut. Das ist aber keine Beratung - es gibt mehr als genug Kunden, die eine Beratung nötig hätten.
Wenn Du genau weißt, was Du willst (und Dich andere Alternativen, die evtl. auch besser sein können, nicht interessieren), dann ist der Vermittler der richtige Ansprechpartner. Konditionell kann er aber auch nicht zaubern. Ich kenne genug lokale Banken, die in Konditionsvergleichen absolut TOP sind (auch bei Dr. K. usw.), die dann aber nur z.B. zu uns durchgeleitet werden gegen Provisionszahlung.
Ach ja, der Vermittler verdient auch nur schlappe 1 - 4 % an Deiner Finanzierung. Finde ich verdammt viel für verdammt wenig Aufwand ;-)
 

Ähnliche Themen
15.10.2019Was würdet ihr machen, Ablauf Zinsbindung 2023Beiträge: 13
31.10.2019Sondertilgung KfW oder Fonds ansparenBeiträge: 16
02.07.2019Finanzierung mit 35 Jahren ZinsbindungBeiträge: 52
04.02.2020Konsum , sondertilgung oder sparenBeiträge: 63
22.06.2018Sondertilgung nutzen oder sparen um kleinen Kredit ablösen?Beiträge: 10

Oben