Renovierung-Tipps für sehr kleines Bad mit Dusche statt Badewanne

4,30 Stern(e) 3 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Noch eine GANZ verwegene Idee: Dusche in den Eingangsbereich. D.h. eine bodengleiche Dusche, die Eingangstür normal nach außen öffnen lassen und dann innen noch in den Rahmen eine Duschtür setzen. In die Engstelle dann auch eine Duschtür rein, die dann eben immer offen stehen. Ist eigentlich ziemlich bekloppt, aber so hätte man eine große Dusche, Platz beim WC, am Waschbecken und an der Waschmaschine. Das Fenster würde auch nicht stören.
Hat dann aber schon etwas sehr Spezielles *lach*
Das hatte ich anfangs auch schon gedacht, dass das eigentlich die einzige Variante ist, die Komfort bringt. Wenn man nach dem Duschen zumindest den Boden abzieht, finde ich das auch gar nicht so furchtbar unpraktisch. Aber es ist schon sehr außergewöhnlich...
 
Das würde halt definitiv ausschließen, dass man mal eben schnell was aus dem Bad holen kann (ein Haargummi, das vergessene Deo für die Sporttasche, einen Zahnstocher o.ä. kleine Dinge) während der Partner duscht...mich würde das sehr stören
 
Ich könnte mir eine bodengleiche Dusche mit 70-80 cm Tiefe und voller Raumbreite planoben vorstellen. Zugang von links (Also Glaswand mit 90 cm Breite beginnt rechts an der Wand und endet 70 cm vor der linken Wand), das Fenster liegt in der Dusche - hab ich schon öfter gesehen. Durch den gefliesten Boden und weil dieser nach dem Duschen ohnehin abgezogen werden muss, ist das Fenster ganz gut erreichbar. Vielleicht könnte man das aber auch noch versetzen, zB ganz links in die Ecke.

Rechts vor der Dusche die Toilette und ganz vorne links das Waschbecken.
Ich finde hemalis Idee immer noch gut .. sie entsprach auch meinem Gedanken. Dann kam die Wama noch dazu . Es gibt tiefenreduzierte Wama-Modelle, die 46 bis Max. 50 cm tief sind, und knapp 85 cm hoch.

Daher Badezimmertür nach außen öffnend .. das fände ich insgesamt sehr wichtig. Dann Wama links, darüber ein Board wie in orange eingezeichnet. Dann hat neben der Wama Abfluß und Wama-Anschluß unter der Platte Platz. Darauf dann ein Aufsatz-Waschbecken.

WC rechts .. Vorbau in Schachttiefe in Höhe von ca. 120 cm ... ist dann in der Dusch auch gleich Ablage für Duschzeugs. WC so montiert, dass genügend Abstand zur Glaswand der Dusche ist.

Vorm Fenster evtl. Vorhänge aus Duschvorhangsmaterial, die beim Duschen wirklich vors Fenster gezogen werden und danach gemütlich in die Dusch abtropfen können.
Links hätte dann in rot noch ein Handtuchheizkörper Platz.

Knackpunkt ... zwischen Waschtisch und WC wird der Durchgang nur gut 40 cm sein. Wäre aber wohl vertretbar.

renovierung-tipps-fuer-sehr-kleines-bad-mit-dusche-statt-badewanne-297788-1.png
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Vielen Dank an alle für die Vorschläge. Aktuell überlege ich die Variante von @kbt09. Ich muss mal schauen, ob es möglich ist die Waschmaschine mit dem Waschbecken zu integrieren bzw. daneben zu stellen und ob es möglich ist, ein Waschbecken mittig zu platzieren. Also die Hälfte über die Waschmaschine, etc.

Servus
ZwuselSepp
 

Ähnliche Themen
02.02.20178,02m Positionierung Waschbecken / ToiletteBeiträge: 70
04.03.2018Badezimmer-Grundriss Planung - Wie die Fenster platzieren?Beiträge: 12
04.12.2018WC-Fenster Gäste-WC neben der Eingangstür - inzwischen nogo?Beiträge: 44
06.09.2019Darf man bei einer Lüftungsanlage die Fenster nicht mehr öffnen?Beiträge: 15
07.06.2019Vorwand im Bad OG direkt neben FensterBeiträge: 17
27.10.2017Waschbecken im Wäscheraum?Beiträge: 18
07.09.2015Waschmaschine und Trockner in Ankleide?Beiträge: 16
07.01.2018Einrichtung BadezimmerBeiträge: 22

Oben