Statistik des Forums

Themen
29.840
Beiträge
342.111
Mitglieder
45.413
Neuestes Mitglied
alakombako

Grundrissentwurf Stadtvilla mit Keller Verbesserungsvorschlag?

3,30 Stern(e) 11 Votes
Mmmh. Du meinst, weil es nur eine Person ist, braucht die sich nicht beim Abtrocknen zu drehen? Das ist doch Quark. Es geht nicht darum, wieviele Menschen Du rein stapeln kannst, sondern wie man sich bequem in einem Raum bewegt. Noch dazu, wenn Du kilometerweise Platz da unten hast, wo der HAR hinwandern kann. Das ist doch ein Witz!

Also kein Wasser / Strom / Warmwasserspeicher / KWL / Glasfaser? Wo wird das alles installiert?

Warum nicht lieber im Kizi noch ein Lichtschacht in die Ecke? Das Kind ist Euch doch viel sympathischer als die Heizung, oder?


Du planst also schon bei der Planung Krücken ein, anstatt gleich vernünftige Wege?


Hier kommt irgendwie das Gefühl auf, das Mädel ist beliebter als der Knabe. :D

Wie jetzt, keine Terrasse? Sprachlos. :eek:
Es kommen Wasser / Strom / Warmwasserspeicher auch in den HA Raum. Den HA kann man nicht kleiner machen da sonst die Tür nicht passen würde.

Lichtschacht in die Ecke wird vermutlich nicht gehen, da genau aud diese Seite unsere Terrasse auf die hälfte der Hausbreite vorgesehen wird, da das Grundstück abschüssig ist ( in dem Bereich ca. 1.80m ) , wird ein Lichtschacht glaube ich schwer zu realisieren sein.

Was wäre denn ein vernünftige Wege für die Küche?
 
Es würde Sinn machen, Pläne so einzustellen, die dann auch die Planung widerspiegeln. Der Bereich für die Küche erschließt sich mir da überhaupt nicht.

????

Und dann doch die Frage ... was denkt ihr denn, wie lange die Kinder noch bei euch bleiben? Was ist mit Ausbildung/Studium/Beruf?

Wenn Sohn schon mit Freundin wohnt, dann sollte man auch über echte ELW-Qualität mit Kochgelegenheit/Küche nachdenken usw.
Die Terrasse wird wie ich unten eingemalt habe vorgesehen. Also es wird selbstverständlich eine Terrasse geben.

1570808133409.png


Die Küchenmöbel sind vom Bauingenieure falsch gesetzt, habe mal versucht in der Zeichnung es so darzustellen wie wir es uns angedacht haben.

Sohn hat gerade eine Ausbildung angefangen, daher gehen wir davon aus er noch min 3 Jahre bei uns bleibt.

Eine Kochgelegenheit/Küche ist eine gute Idee, wir müssen mal mit dem Bauingenieur sprechen ob wir das noch unterbringen können.
 
Es kommen Wasser / Strom / Warmwasserspeicher auch in den HA Raum. Den HA kann man nicht kleiner machen da sonst die Tür nicht passen würde.
Nein, gemeint war, der wird ein Teil des 18m² Kellers und dort kann er soviel Platz haben, wie er braucht.
Lichtschacht in die Ecke wird vermutlich nicht gehen, da genau aud diese Seite unsere Terrasse auf die hälfte der Hausbreite vorgesehen wird, da das Grundstück abschüssig ist ( in dem Bereich ca. 1.80m ) , wird ein Lichtschacht glaube ich schwer zu realisieren sein.
*Erleichterung* Es gibt doch eine Terrasse! :)
Vielleicht zeigst Du erstmal die Außenanlagen und Ansichten.
Was wäre denn ein vernünftige Wege für die Küche?
Nach der Haustür links rein z.B.. Aber der Marathon wär für mich noch das kleinste Problem der Liste.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Aber mann ist , nach meiner Meinung wesentlich flexibler, wenn man die Gewerke einzeln selber vergibt.
So kann man mit den Preisen und den Gewerken etwas jonglieren.
Das funktioniert in der Theorie ganz famos, ist aber in der Praxis Quatsch ohne Soße. Schon in Nicht-Boom-Zeiten empfiehlt sich das für Ungeübte nicht. Eigenvergabe ist für Anfänger glitschiges Parkett, und kann in Roulette ausarten: nach den Gewerken A, B, C und D braucht man E, den günstigsten Bieter für U vorziehen (bloß weil der jetzt gerade Zeit hätte und sogar einen Freundschaftspreis machen könnte) kann man nicht. Wenn E mit D noch nicht zusammengearbeitet hat, gibt das mit hoher Wahrscheinlichkeit tüchtig Regiestunden an den Anschlußstellen. Eigen-Einzelvergabe durch Laien könnte mein Lieblingswitz sein, wenn ich Zyniker wäre - bin ich aber nicht. Bei der Vergabe der Planungsleistung habt Ihr schon sauber danebengelangt, wenn Ihr mich fragt.

Von wem stammt die Planung:
-Bauingenieur [...]
Wir haben In der Familie (Schwiegervater) eine Tiefbau-Firma,
Ist das womöglich gar derselbe ?
(bei allem Humor, die Frage ist leider ernst gemeint, da sie sich bei der brillianten Planung geradezu aufdrängt)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Nein, gemeint war, der wird ein Teil des 18m² Kellers und dort kann er soviel Platz haben, wie er braucht.

*Erleichterung* Es gibt doch eine Terrasse! :)
Vielleicht zeigst Du erstmal die Außenanlagen und Ansichten.

Nach der Haustür links rein z.B.. Aber der Marathon wär für mich noch das kleinste Problem der Liste.
Ich meine der Grund war warum der HA nicht in den 18m2 Keller gewandert ist,war der verlauf der Abwasser Rohre?Kläre ich aber noch mal...
Haustür links rein, würde nicht gehen da hier die Treppe nach unten in den Keller geht.
Außenanlagen und Ansichten werden gerade erstellt sobald ich sie habe werde ich Sie hier hochladen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich meine der Grund war warum der HA nicht in den 18m2 Keller gewandert ist,war der verlauf der Abwasser Rohre?Kläre ich aber noch mal...
Das sollte wohl der letzte Grund sein, warum ich mir mein Bad verpfusche.
Haustür links rein, würde nicht gehen da hier die Treppe nach unten in den Keller geht.
Das weiß ich doch. Die müßte da natürlich weg. :)
Außenanlagen und Ansichten werden gerade erstellt sobald ich sie habe werde ich Sie hier hochladen.
Das ist klasse. :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben