Grundriss Schlafzimmer, Ankleide und Bad en Suite

4,70 Stern(e) 7 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 5 der Diskussion zum Thema: Grundriss Schlafzimmer, Ankleide und Bad en Suite
>> Zum 1. Beitrag <<

D

derdietmar

Hallo,

hier Variante 1 mit abgetrennter Toilette:
1632307342225.png


Argumente, wie getrenntes Lüften/Heizen sprechen natürlich für ein abgeschlossenes Schlafzimmer, wie in Variante 2 (hier ist die Tür vom Ankleide/Badbereich auch als Schwenkversion machbar und damit auch dicht).

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

ypg

Zum Bad ist eine Glasschiebetür verbaut.
durch die man direkt auf die Toi schaut ;)

Ich finde die offenen Räume nicht schlecht. ich bin aber auch von den Hotelzimmern begeistert, die nur eine Glasscheibe zwischen Waschtisch und Bett haben.

Ich kann die kritischen Meinungen verstehen. Nur gibt es ja Möglichkeiten, nur die Toi zu separieren, einen Vorhang bzw satinierte Tür zu nehmen usw.
Kreative Menschen sehen mehr Potential in dem Lebensraum und den Optionen. Auch wollen sie es eben genau so.

Wenn im Alter oder sonst Krankheit eine Rolle spielen wird, kann man immer noch umstrukturieren. Warum sollte man aber eigenen freien Geist 20 Jahre nicht leben lassen, wenn man erst in 21 Jahren eingeschränkter und intoleranter wird.

Offene Räume lassen sehr viel zu - nur muss man es eben auch selbst wollen. Vielleicht ist der TE anders als hier die kritischen Stimmen ;)
 
Mahri23

Mahri23

durch die man direkt auf die Toi schaut
kann Dich beruhigen. Ist ein weißes undurchsichtiges Glas. Fällt kaum auf und die "offene"Tür stört niemanden und man läuft auch nicht dagegen.

Finde es schon schön,dass wir einen eigenen Bereich nur für uns haben. Der Besuch bzw.die Kinder haben ihr eigenes Dusch-Bad inkl. WC.
 
D

derdietmar

Hallo,

die "Ankleiden" in den gängigen Häusern sind m.E. höchstens begehbare Kleiderschränke. In eine anständige Ankleide gehört ein Tisch, eine Bank und viel Platz. Letzterer fehlt uns an der erforderlichen Stelle, daher werden es auch nur ein paar Schränke :)

Gegen den offenen Grundriss haben wir grundsätzlich keine Einwände, das WC sollte aber tatsächlich dicht verschließbar sein.

Hier nochmal die Variante 2 mit den entsprechenden Türen:
grundriss-schlafzimmer-ankleide-und-bad-en-suite-530076-1.png


Die Dusche hat hier eine Breite von 1,1 m und eine Tiefe von 1,7 m. Die Nische für die Toilette hat 1,2 m, vor der Keramik ist 1 m Platz. Haltet ihr das für ausreichend?

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2307 Themen mit insgesamt 80478 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben