Grau-weißer Klinker, nur Keramik?

4,70 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 7 der Diskussion zum Thema: Grau-weißer Klinker, nur Keramik?
>> Zum 1. Beitrag <<

H

HausTmMike

Tatsächlich ist es so, dass mir ein Preis für den Klinker von etwas über 1.000€ p.T. genannt wurde (der ist eben wohl auch gerade mächtig „in“). Und der Aufpreis für den Lohn liegt weit über 15€/qm.
Ich fürchte, mit Verhandeln ist da zu diesen Zeiten nicht viel…
Du kannst ja sagen das du den Klinker selber kaufst
Der sei Dir gegönnt, aber wie oben schon erwähnt, wirst Du damit leider keinen Maurer finden, der Dir einen solchen Stein verarbeitet, und ich spreche da aus (aktueller) Erfahrung. Du auch?
Ja, ich habe 70€/m2 (netto) fürs klinkern gezahlt Material habe ich selber gekauft. Dafür waren 2 maurer aber auch nen ganzen Monat bei mir und haben das schön in Ruhe und genau gemacht. Jeden Stein einzeln ausgerichtet.
Man kann auch Akkord verlegen lassen und zahlt dann 35€. Das sieht dann aber auch genauso aus.
 
T

TinaLa22

So isses. Insofern lese ich den respektablen Aufpreis mal als Hoffnungsschimmer, daß die Verarbeitung nicht Bauhilfsarbeitern überlassen wird.
Das hoffe ich allerdings auch:p Bzw eigentlich weiß ich es, da ich hier von meinem GU gebaute Häuser mit diesem Klinker in der Nachbarschaft habe.
Und das selbst besorgen und um „eigene“ Maurer kümmern ist für mich eher keine Option.
 
S

Sjani

@TinaLa22
Wir haben von Wienerberger den 'Caven' genommen. Wie gesagt, mir gefiel die Struktur der Steine sehr und wir wollten etwas Helles mit schönen Farbverläufen. Ich bin da massiv penible gewesen was den Klinker angeht, weil ich einen Klinker wollte der leichte Strukturen hat und nicht ganz glatt ist, ich aber so pseudo repetitive Strukturen sehr schnell sehe.. also wenn die Linien sich immer wieder irgendwo fast gleich wiederholen. Ich weiß es kommt da viel auf die Mischung an, aber wie schon gesagt wurde, kein Maurer wird dir alle Pakete Wild durchmischen sondern einfach mit Kralle von 2-3 Paketen die Steine runternehmen. Für mich war es auch wichtig das aus beiden Perspektiven Das Bild passt, von weiter weg wie es eben 99% der Leute sehen werden, aber auch von nahem wie du und deine Familie es wohl nur sehen werden. Daher kann ich dir nur Raten dir nicht nur Muster zuschicken zu lassen, da sind meist nur 3 Steine drinne, sondern dir auch Häuser anzuschauen. sowohl Wienerberger als auch Röben und ich denke jede andere Firma auch, haben Regionale Vertreter und du kriegst deren Kontakte auf deren Website. So habe ich das auch gemacht, angerufen, mir von jeder Firma 3-4 Muster zuschicken lassen und alle Klinker die mich interessierten Objekte geben lassen. Bin dann einen schönen Sonntag rumgefahren quer durch Norddeutschland. Aber das unaufdringlich und höflich, du guckst dir Häuser von anderen Leuten an, das muss man immer bedenken.
So sind für mich einige Klinker schnell komplett rausgefallen, z.B. der Röben Yukon war dann für meinen Geschmack zu Strukturiert und im Licht sah er dadurch einfach komplett einfarbig aus, also viel er für mich raus undkommst du dann zu deinem eigenen Geschmack. Ich würde auch nicht gleich nach dem Preis gucken, mach dir ein Ranking und wenn du feststellst das der erste Platz gar nicht geht, dann weiter und wenn das eine einen Aufpreis von 4000€ macht und euch aber gefällt, dann überlegt euch ob das drin ist und euch das wert ist. Eine Verputzte Fassade kannst du in einer anderen Farbe streichen, den Klinker wirst du nicht tauschen und lange leiden müssen.
Das andere was du dann noch im Hinterkopf haben musst: Die Fuge macht sehr viel aus. Soll sie unauffällig sein und ne gleichmäßige Wand von weitem Bilden oder soll sie den einzelnen Stein betonen und stark umranden? Aber das ist dann die zweite Entscheidung. :)
 
T

TinaLa22

@Sjani
Auch dir lieben Dank für deine Tipps!
Ich habe natürlich auch schon einiges an Referenzobjekten abgeklappert, bzw. Neubaugebiete „durchsucht“ und tatsächlich auch angeklingelt :cool: Viele Klinker sind schon herausgefallen, weil sie dann doch in live ganz anders aussehen als auf dem Internetfoto.
Ich habe mir nun nochmal einen Termin bei einer großen Klinkerausstellung gemacht, die vermutlich einige verschiedene Hersteller im Angebot haben. Dort hoffe ich auf eine vernünftige Beratung und darauf, dass ich einige meiner Favoriten zumindest mal anfassen kann;)
 
S

Sjani

Sehr gut, ist das beste was du tun kannst um dich hinterher nicht zu ärgern.
Kleine Anekdote von mir: Wir hatten Probefugen bekommen gehabt, 3 Stück. Als wir dann soweit waren verfugt werden konnte waren wir noch unentschlossen zwischen zwei Farbtönen. einmal Mittelgrau, welches wir schon als Fuge hatten und ein Beige, welches wir nicht hatten (nur Alt-Weis und das war uns zu hell). Mit dem Verfuger war abgesprochen das er nach seinem Urlaub noch eine Probefuge macht und wir dann, sobald es trocken ist, über das Wochenende entscheiden welche der beiden es nun sein sollte. Ich bekam Freitag einen Anruf das er nun soweit wäre und ich vorbeikommen sollte. Als ich dann um 8:30 Uhr morgens auf der Baustelle ankam hatten er und seine Jungs schon 1/4 des Hauses in dem Beige Ton verfugt. Ich habe dann entschlossen es so zu lassen und musste es nur meiner Frau erklären :oops: aber zum Glück passt für uns nach Trocknung der Fuge das gesamt Bild und es ist so wie wir es uns vorstellen :D. Mittlerweile bin ich da echt abgestumpft über Kompromisse oder unerwartetes. :)
 
Zuletzt aktualisiert 17.04.2024
Im Forum Maurer / Maler / Gipser gibt es 1413 Themen mit insgesamt 12930 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben