Genug Eigenkapital? Bekommen wir überhaupt einen Kredit?

4,80 Stern(e) 12 Votes
KingJulien

KingJulien

Ich finde die Kosten fürs Auto wieder zu niedrig angesetzt, das sind für zwei Autos mit ordentlicher Fahrleistung (400 € Sprit im Monat) bloß 600 zusammen in Jahr. Da darf nicht viel kaputt gehen. Aber früher oder später tut es das bei jedem Auto.

+ Tüv / Service / Reifen
+ Sparen für neue Autos?
 
H

halmi

Ihr seid jung, ich würds machen. Ihr scheint auch eure Finanzen im Griff zu haben. Wenn mal Kinder da sind wirds die ersten Jahre vermutlich etwas eng, sowas ist aber auch kein Beinbruch.

Die 300.000€ sehe ich aber auch als zu gering an, hier würde ich eher min 350k€ ansetzen. Macht nicht den Fehler und rechnet alles krampfhaft günstig, das wird nicht funktionieren und euch sicherlich wieder einholen.
 
K1300S

K1300S

Ich wäre nicht sicher, ob die angesetzten Kosten für Küche und Möbel hinkommen werden. Außerdem wollte Ihr vermutlich noch mindestens einen Basisgarten haben usw. Insofern tendiere ich da auch eher zu 350 - 400 K Gesamtinvest, aber es sieht machbar aus. Grundstück vom EK kaufen, dann seid Ihr flexibel mit Stufe 2, nämlich dem Bau und dessen Finanzierung.
 
E

exto1791

Sieht alles etwas ähnlich aus wie bei uns.

Finde auch, dass es durchaus machbar ist.

Es liest sich auch schon so heraus, dass ihr wisst wie man spart. Das macht ihr schon alles gut!

Haus eher in Richtung 350k ansetzen, wenn das überhaupt reicht... Wir hatten uns zu Beginn auch mit Fertighäuser à la Schwörer, Weber, Hanse, Haas etc. auseinander gesetzt, hatten 130-140m² Häuser und all in all sind wir nie unter 400k raus gekommen! Also da unbedingt aufpassen. Die Folgekosten sind bei den Fertighausanbietern auch wesentlich höher. Mit Doppel-Garage denke ich, dass selbst 350k nur schwer machbar sind. Allerdings sind meine Angebote zur Grundlage in BaWü, da ist es natürlich auch alles etwas teurer

Küche würde ich eher mit 15k anstatt 10k ansetzen.
Außenanlagen nicht vergessen! Da liegt ihr mit ein bisschen Eigenleistung auch schnell bei 10-15k
Vergesst die allgemeinen Baunebenkosten nicht. Die liegen dann bei so einem EFH schnell bei 50k. Die hattest du nicht aufgeführt in deinem Post.

Würde auf jeden Fall um die 10-15k von den 50k Eigenkapital auf die Seite legen für Unvorhergesehenes und für die Zukunft.

Wenn ihr das Grundstück bar bezhahlen könnt, dann macht das. Wir haben einen variablen Zins für 1 Jahr von 0,82% bekommen und haben gestern laut Bankberechnung für 1 Jahr Zinskosten von knappen 800€. Was echt in Ordnung ist. Wäre dann die Frage, ob ihr das Geld nicht für euren Hauskredit spart um dort bessere Zinsen zu bekommen? Ist halt eine rechnerische Sache und schwierig im Vorfeld zu sagen, da müsst ihr mit der Bank sprechen.

Das Geld für die Möbel würde ich in dem tilgungsfreien Jahr zu Beginn zusammen sparen. Ihr legt ja jetzt schon 1500€ weg --> x ca. 12 Monate macht 18.000€. Da kommt dann schon n bisschen was zusammen.

1.200€ Tilgung könnte realistisch sein, wir sind gerade bei knappen 1.600€, haben aber auch ein bisschen mehr Darlehen angesetzt, was bei euch ja aber auch noch kommen könnte, je nach Hauskosten. Somit könnten 1.200€ knapp werden. Sollte halt bis zum Renteneintrittsalter abbezahlt sein, bei uns klappt das mit 1.600€ und knappen 2,3% Tilgung sehr gut. Müsstet ihr aber dann bei den Bankgesprächen erötern.


Ah, hab ich ganz vergessen: Baut ihr mit Keller oder ohne Keller? Dadurch liegen vielleicht die Hauskosten doch nicht ganz so hoch, wie von mir beziffert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem GrundstückBeiträge: 178
28.11.2020Teures Grundstück + EFH 155 qm + Keller KFW40+, für uns machbar?Beiträge: 60
30.09.2019200m^2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem GrundstückBeiträge: 68
09.10.2020EFH 220qm mit Keller auf 700qm GrundstückBeiträge: 41
07.06.2020EFH-Optimierung und -Planung (180qm + DG ohne Keller)Beiträge: 159
08.03.2021Kosten für Schwedenhaus auf unerschlossenem 2. Reihe-GrundstückBeiträge: 21
06.03.2020EFH 165qm ohne Keller - Meinungen zum GrundrissBeiträge: 16
12.11.2020Grundstück 1250m², Wohnfläche 200m², 4 Personen HaushaltBeiträge: 25
18.04.2013Budget für Bau eines EFH mit WU-Beton KellerBeiträge: 27
27.02.2020Neubau EFH ~160m² + Keller - Erster EntwurfBeiträge: 46

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben