Eigenheimbau - Massivhaus oder Fertighaus?

4,70 Stern(e) 10 Votes
Nordlys

Nordlys

Der Punkt ist der. Sie wollen ein 110 er Haus schlichte Version, und es soll 200 kosten. Ob mit oder ohne Baunebenkosten ist unklar. Das Ganze in Bayern. Liebe Bajuwaren, geht das?
Kosten Bungalow oder 1,5 Geschosser, das hebt sich m.E. auf. Die Bodenplatte grösser bringt nichts, das Dach schon. Dafür fehlt eine Decke, ggf. eine Treppe. Kaum Gerüstkosten. Unterm Strich hier bei uns pari. Karsten
 
E

Elly S.

Grundstück ist bereits vorhanden. 200 wäre eine schöne Vorstellung (mit NK), Schmerzgrenze mit NK 230...

Und: kann mir jemand aussagekräftige Angaben zur Langlebigkeit von Fertighäusern geben?

@ 11ant: war nicht böse gemeint, ich habe dich nicht missverstanden. Wollte nur damit noch mal betonen, dass wir ein ganz normales Haus mit vier Wänden bauen wollen...

@ Curly: Vielen Dank! Sehr nützliche Info!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marvinius

Wenn ihr viel selbst machen wollt: Wie wäre ein Massa Ausbauhaus? Das könnte hinkommen.
 

Ähnliche Themen
12.09.2015Massa Haus GmbH aus Simmern - Zusatzkosten, Kalkulation?Beiträge: 14
03.11.2019Hausvertrag Massa Haus GmbH aus Simmern - VorbereitungBeiträge: 10
19.06.2020Hausbau (Massa Haus GmbH oder alternative)Beiträge: 10
04.09.2016Massa Haus GmbH aus Simmern: Angebot real? Kaufvertragspreis garantiert?Beiträge: 17
22.11.2015Hausplanung mit Massa Haus GmbH Simmern. Erste ErfahrungBeiträge: 13
03.11.2020Einstieg in das Vorhaben "Neubau"Beiträge: 24
09.03.2016Welche Firmen bauen Ausbauhäuser günstig aus?Beiträge: 50

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben