Eigenheim: Zinsentwicklung / Zins / Zinsanstieg / Konditionen

4,30 Stern(e) 3 Votes
T

toxicmolotof

Leute Leute... wer verdient in einer Bank denn E13? Mit Sicherheit kein Trainee.

Das Einstiegsgehalt mit Bachelorstudium liegt in der Regel bei E10, mit Glück vielleicht E11. Und so viele Banken brauchen keine Master...

Bei einer Bank mit 700 Angestellten bekommen vielleicht 35 Mitarbeiter E13 oder besser... wir reden hier von leitenden Funktionen, mal unabhängig vom Alter. Das ist sicherlich nicht die Regel wie ihr meinen Zahlen entnehmen könnt.
 
N

nordanney

Der Sprung um 0,5 %-Punkte ist realistisch. Anfängliche Tilgung nicht mehr 2,5 %, sondern "nur" noch 2 % p.a. (um auch mal was gesagt zu haben). Und auch ich finde ~100 Euro/Monat sind ein wesentlicher und wichtiger Beitrag für das große Ganze, keineswegs eine Marginalie. Viele Leute haben ja Annuitäten um 1000 Euro herum. Da (!) wären das einfach 10 % der Annuität.
Wer so eng rechnet, der sollte sich überlegen, ob ein Hausbau die richtige Entscheidung ist. 100€ im Monat sollten beim Haus eine Kleinigkeit sein. Wenn nicht, kommt beim nächsten Auto der Kredit, bei der kaputten Waschmaschine die Kontoüberziehung usw.
Ich selber habe noch in "schlechten" Zeiten Finanzierungen für 8-9% verkaufen dürfen und mich später mal über 5% für die eigene Finanzierung gefreut. Ging auch! Wer jetzt finanziert, sollte sich einfach nur glücklich schätzen, egal ob 1,5 oder 2,5% darauf stehen.
 
B

Bauexperte

Guten Abend,

Es ist halt nicht jeder reich. Und das sag ich als Arzt, der sich zugegebenermaßen den Luxus leistet, 3 Kinder zu haben...
Unsere seinerzeitige Rate konnten wir uns leisten; klar, sonst hätten wir kleinere Brötchen gebacken. Andererseits - hätten wir nicht umgebaut, hätten wir an einen Dritten Miete zahlen müssen. Also ist es doch eher linke Tasche/rechte Tasche, was die Höhe des abfließenden Geldes betraf und hat wenig mit "reich" sein zu tun

Ich bin aber bei Dir, daß Kinder Luxus pur bedeuten; in jeder denkbaren Hinsicht

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
A

Adieu liebster

Toxi, ein Trainee hat u.U. einen Masterabschluss / Diplom... 3400 brutto ist nun nicht so die Welt dafür.
 
T

toxicmolotof

Wer als Diplom jetzt Trainee ist, hat die letzten 5 Jahre geschlafen. Dazu mit 0,1 Berufserfahrung ist das ne ganz schöne Stange Geld. Um fair zu sein... Theorie gut, Praxis nicht vorhanden und dann mehr Geld als jemand der 10 Jahre den selben Job (Fachqualifikation, kein Studium) macht.

In Deutschland gibt es vielleicht 200-300 Traineestellen, die so gut bezahlt sind.

Nochmal: Das ist nur die Spitze des Eisberges. Ich kenne genügend Diplomwirtschaftsingenieure oder Betriebswirtschaftler, die bei der Gehaltsvorstellung 48-50TEUR ausgelacht worden sind.
 
A

Adieu liebster

Allein in meinem Freundeskreis gibt es 2 Trainees im Mittelstand die besser eingestiegen sind... schau doch mal nach Einstiegsgehältern für Ingenieure - die liegen im Schnitt selbst in Niedersachsen drüber.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben