Statistik des Forums

Themen
30.523
Beiträge
357.283
Mitglieder
45.815
Neuestes Mitglied
Endto0815

Doppelhaushälfte renovierung (Baujahr 1999) Kosteneinschätzung

4,50 Stern(e) 4 Votes
Gas liegt nach Aussage des Verkäufers in der Straße. Wo diese genau verläuft ist nicht bekannt. Wo Kann man sowas in Erfahrung bringen? Der Anschluss von Gas ans Haus kann doch hier sehr teuer werden??
Wäre Pellets eine Alternative?
 
Folgende Arbeiten wären aus meiner Sicht notwendig:
das sind alles Schönheitsreparaturen und -renovierungen, die man nicht machen muss.
Welchen Finanziellen Aufwand kann man hier Abschätzen (Ausstattung: Normal/Standard)? Bzw. was sollte das Objekt kosten, damit sich die Renovierung in diesem Umfang finanziell gesehen lohnt?
Es liest sich so, als wenn Du die Renovierungsarbeiten/Kosten von dem Verkaufspreis abziehen möchtest?!
Das läuft aber so nicht.

Ich schätze mal, mit 30000 hast Du schon das meiste.
 
Mal mein Votum zur Heizung: oben die Heizkörper raus und eine FBH fräsen lassen. Die Ölheizung aus dem Jahr los lang wie möglich betreiben. Die ist bezahlt. Man spart am Ende nicht bei einem Modell aus dem Jahr.
Durch die FBH oben (ich hatte ein Angebot von 8000€/140qm) seid ihr für alles was in Zukunft kommt gewappnet.

Ihr nutzt jetzt die Heizung bis sie defekt ist. Habt nur noch eine Vorlauftemperatur, wodurch ihr die Heizung perfekt einstellen könnt. Im Nachgang!

Dabei überlegen, ob ihr bei einer Sanierung des Bades eine Wandheizung mit einbringt.

Der Rest ist Renovierung nicht Sanierung.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben