BAFA Förderung Tipps

4,50 Stern(e) 4 Votes
Das ist aber auch ein All-in-one Gerät mit Lüftung. Cop Wert finde ich interessanterweise nicht auf der Homepage ?!

Mein Heizi meinte, keine LWWP würde den Wert schaffen - das glaube ich kaum. Deshalb würde mich interessieren, wer noch schon die Förderung mit welcher Anlage eingestrichen hat.
 
Wie haben erst 6 Monate nach Antragstellung eine erste Antwort und erst 10 Monate nach Antragstellung eine Zusage erhalten. Streitpunkt war, ob die Antragstellung wirklich vor Vorhabensbeginn war. Ich kann nur jedem Bauherren raten, keinen Bauvertrag zu unterschreiben, bevor nicht der BAFA-Antrag raus ist, selbst wenn die Baufirma behauptet, das wäre kein Problem.

Mehr Info zu anderen Themen findet man in unserem Baublog (Baufirma: Gemünden / Ort: Budenheim / Bauherren: Juliane und Peter), den man mit Google-Suche leicht findet.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir haben den noch nicht gestellt. Bei uns geht es erst im März los, das heißt vor September ist kein Einzug.
Sollte das mit dem Antrag so sein ist das Ganze ja ein ziemliches Glücksspiel, man weiß ja nicht wie lange es dauert bis zur Genehmigung. Wenn es lange dauert, gut, wenn kurz könnte das ein Problem sein. Nachdem der Antrag durch ist muss ja in 9 Monaten die Anlage verbaut sein laut BAFA.
Wenn die BAFA das innerhalb von 1-2 Monaten genehmigt (Was man ja nicht weiß) hat man bei ner Bauzeit von 6 Monaten insgesamt 8 Monate ab Antragsstellung.
Wenn man den Antrag vor dem Vertrag raushaut muss dann ja bald gebaut werden um die 9 Monate nicht zu sprengen. Das ist bei keinem GU mit dem wir gesprochen haben möglich, alle haben mindestens 6 Monate Wartezeit nach Unterschrift.
Vor allem muss lt. BAFA ja auch ein vorhabenbezogenes Angebot und eine separate Berechnung der JAZ vorgelegt werden. Bei Anlagen mit verbesserter Systemeffizienz ist eine Simulation der System-Jahresarbeitszahl einzureichen. Diese Sachen gabs bei allen nicht vor Unterschrift.
 
Wir haben die letzten 2 Wochen viel rechnen lassen. Für unser Bauvorhaben gibt es keine passende LW WP mit Innenaufstellung, welche die Vorgaben einhält. Können also leider einen Haken an die Förderung machen.
 
Wir haben die letzten 2 Wochen viel rechnen lassen. Für unser Bauvorhaben gibt es keine passende LW WP mit Innenaufstellung, welche die Vorgaben einhält. Können also leider einen Haken an die Förderung machen.
Darf ich fragen, weshalb es keine passende Wärmepumpe zur Innenaufstellung gibt?

Mangelnder Platz oder mangelnde Leistung, da Energieverbrauch zu hoch?
 

Ähnliche Themen
09.02.2020BAFA - Förderung: Hausvertrag vor Antragstellung?Beiträge: 10
15.02.2020KFW55 Förderung + BAFA FörderungBeiträge: 57
30.09.2018BAFA Förderung LWWP bei Neubau - Wie läuft das ab?Beiträge: 30
20.01.2020Neue BAFA-Förderung - LWWP doch mit SolarthermieBeiträge: 39
03.06.2020KfW 55 + BAFA Förderung - Kosten und FörderungBeiträge: 25
24.05.2020Wärmepumpe und BAFA - Was stimmt und was nicht?Beiträge: 24
18.08.2018Baufirma meldet sich nicht nach Planungen - Was tun?Beiträge: 16
12.04.2019BAFA Innovationsförderung Luft-WärmepumpeBeiträge: 43
14.01.2013Probleme mit Baufirma. Brauche dringend Hilfe!!!Beiträge: 17
22.12.2015KFW 70 Förderung noch 2015Beiträge: 24

Oben