Bafa Förderung für Wärmepumpen wird zum 31.12.2020 eingestellt.

5,00 Stern(e) 36 Votes
hausnrplus25

hausnrplus25

@BauherrFranken
Du musst theoretisch noch nicht sicher wissen welche du einbauen lässt (dazu kann man nochmal eine Änderung mitteilen), aber du musst beim Online-Antrag bereits ein Fabrikat/Modell angeben sowie auch ein Angebot vorliegen haben, deren Kosten du angeben kannst, das ist das Maximum welches dann als Fördersumme angenommen wird.
 
B

BauherrFranken

Zur Not gebe ich halt einfach einen fiktiven Preis an, in der Hoffnung, dass das Angebot nicht eingefordert wird von der BAFA. In diesem Fall kann ich den Antrag ja zurückziehen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
H

Hausbauer2021

Guten Morgen,

ich wollte kurz mal nachfragen ob es irgendwelche Risiken geben kann wenn man die BAFA jetzt noch beantragt. Wir haben Angebote für Heizung und Erdwärmebohrung vorliegen. Wir planen den Bau aber erst im Jahr 2022 (Bafa + Verlängerung sollte ja gehen). Sollten wir aus irgendwelchen gründen nicht bauen kann man BAFA Antrag wieder widerrufen? Was ist wenn er dann nicht mit mit dem neuen BEG kombinierbar ist und wir evtl. nur Anspruch auf den BAFA haben. Macht es mehr sinn auf die Förderungen BEG ab Juli zu warten? Ich habe nur sorge das wir uns evtl. mit dem BAFA Antrag an eine Förderung binden und uns evtl. dann ca. 20000€ KFW Förderungen flöten gehen.

Danke und Gruß
 
W

WilderSueden

Soweit ich weiß kann man den zurückziehen. Ich habe unseren Antrag letzte Woche mal vorsorglich gestellt. Auf der anderen Seite...wenn ihr eh erst in 2022 bauen wollt, kommt ihr ohne BAFA und mit neuer Förderung vermutlich ähnlich raus nach allem was man so hört. Da müsst ihr dann allerdings noch auf den Fallstrick Vorhabensbeginn = Vertragsabschluss achten der mit der neuen Förderung wohl kommt.
 
N

Nussmischung

Was ist wenn er dann nicht mit mit dem neuen BEG kombinierbar ist und wir evtl. nur Anspruch auf den BAFA haben. Macht es mehr sinn auf die Förderungen BEG ab Juli zu warten?
Die BAFA Förderung "Heizen mit Erneuerbaren Energien" ist nicht mit der neuen BEG WG (ab 01.07.2021) kombinierbar. Entweder BAFA jetzt (2020) beantragen und KfW 153 bis zum 30.06.2021 beantragen, oder auf die neue BEG WG warten.

Ich habe nur sorge das wir uns evtl. mit dem BAFA Antrag an eine Förderung binden und uns evtl. dann ca. 20000€ KFW Förderungen flöten gehen.
Ich meine gelesen zu haben, dass man eine beantragte BAFA Förderung nicht nutzen muss und dann trotzdem über die KfW ab dem 01.07.2021 die neue BEG WG beantragen kann. Genau weiß ich es aber leider nicht.

Auf Youtube findest du auf dem Kanal "Fertighauswissen 2 Go" ein wenige Tage altes Video wo alles sehr detailliert erklärt wird. Der Titel des Videos ist "Die neue BEG 2021 - ersetzt KfW und BAFA Förderung !". Über Google findest du das bestimmt.
 

Ähnliche Themen
15.02.2020KFW55 Förderung + BAFA FörderungBeiträge: 57
27.03.2020Wann zahlt BAFA die Förderung aus (LWWP im Neubau)?Beiträge: 10
19.07.2019Förderungen: wie wirksam? Und bei Eigenmitteln sinnvoll?Beiträge: 23
16.07.2016KfW 40+ und 10.000 Häuser Programm - Anforderungen an PVBeiträge: 13

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben