Abriss provisorische Gehwegüberfahrt

4,80 Stern(e) 5 Votes
J

julimos

Hallo zusammen,
hat jemand schonmal so eine Gehwegüberfahrt selbst wieder abgerissen und Tipps zum Vorgehen.
Das ist (wahrscheinlich) Asphalt 50/70, dann Vlies und darunter Gehwegplatten.
Meine Idee war einen 18kg Stemmhammer auf Trolley mit breitem Meißel zu versuchen, um die Platten darunter möglichst nicht zu beschädigen (da sind aber wahrscheinlich sowieso einige kaputt, wenn ein paar kaputt gehen ist es also nicht so wild).

Hat jemand noch andere Ideen oder Tipps?
Danke Euch!!!
LG
 

Anhänge

J

julimos

Berechtigte Frage. Es gibt hier Entsorger, die das als normalen Bauschutt im Container annehmen, oder sortenrein etwas billiger.
Hast du noch Ideen zum Vorgehen?
 
M

motorradsilke

Berechtigte Frage. Es gibt hier Entsorger, die das als normalen Bauschutt im Container annehmen, oder sortenrein etwas billiger.
Hast du noch Ideen zum Vorgehen?
Nein, hab ich nicht. Ich such auch noch ne Möglichkeit, das günstig loszuwerden.
Wenn ich es selbst machen wollte würde ich einen Bohrhammer versuchen.
Irgendwie hatte ich die Hoffnung, dass man das wiederverwenden kann.
 
WilderSueden

WilderSueden

Man könnte die Brocken vermutlich als selbstgemachten Recycling-Schotter verwenden? In einem Bereich mit hoher Last würde ich das jetzt eher nicht machen wegen undefinierter Tragfähigkeit aber unter einem Fußweg dürfte das eigentlich ok sein.
 
Y

Yaso2.0

da sind aber wahrscheinlich sowieso einige kaputt, wenn ein paar kaputt gehen ist es also nicht so wild).
Und was machst du dann, lässt du das komplett neu pflastern?

Bei mir vorm Haus sieht’s auch aus wie ein Flickenteppich.. unser Galabau meinte, er dürfte das nicht pflastern, weils öffentlicher Grund ist…
 
Zuletzt aktualisiert 30.09.2022
Im Forum Do-it yourself / Umzug / Reinigung gibt es 308 Themen mit insgesamt 2881 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben