[ erbpacht] in Foren - Beiträgen

Abwägung: Erbbaurecht vs. Grundstückskauf / Renovieren

[Seite 6]
... Aber: wenn es quasi alternativlos ist und das Erbpachtgrundstück nicht durch die Pacht nach 20 Jahren quasi schon bezahlt ist, ist Erbpacht eine gute Option das zu bekommen, wovon man träumt. Mit den Nachteilen, die es halt gibt. Aber Nachteile haben wir alle. Unser Kaufgrundstück ist ...

[Seite 11]
... TE kann sich mit den bekannten Infos keinen Hausbau leisten. Wer sieht hier bei 500000€ 140-160qm mit Keller plus Grundstück in der Ecke? Ob auf Erbpacht oder Eigentumsgrundstück (welches es nicht gibt). Kann natürlich sein, dass das Gehalt vom TE sehr viel mehr ermöglicht, was wir nicht wissen ...

[Seite 5]
Ich sehe das mit der Erbpacht auch nicht ganz unkritisch. Wir hatten auch mal die Möglichkeit im Landkreis Regensburg vor 5 Jahren, damals waren die Konditionen wie folgt. Die Höhe des Erbbauzinses beläuft sich während der Jahre 1-7 auf 2,4 %, ab Jahr 8 auf 3,1 % zzgl. eventuell anfallender ...

[Seite 2]
Ich kann verstehen dass du über Erbpacht frustriert bist. Wir hatten auch zwischenzeitlich das Gefühl dass wir nur an ein Erbpachtgrundstück kommen und mir persönlich hat das ganze Konzept auch überhaupt nicht behagt. Aber es gibt ein paar Dinge die du dir durch den Kopf gehen lassen solltest ...

[Seite 3]
An deiner Stelle würde ich die Erbpacht wählen, schon allein wegen dem begrenzten Budget und der Möglichkeit, im gewohnten Umfeld bleiben zu können. Was in 20-25 Jahren ist, kann doch heute noch keiner wissen. Ganz ehrlich, ich würde das nicht so negativ sehen, sondern auch als ...

[Seite 4]
... freudstrahlend durch die Gegend zu rennen, sondern nicht immer das Glas leer zu sehen. Ich sehe das so, dass die Gemeinde durch diese Variante der Erbpacht versucht, jungen Familien das Bauen zu ermöglichen, ohne diese finanziell zu ruinieren. Viele hier haben doch geschrieben, dass der ...

... Ende 2020 hieß es dann von seiten der Gemeinde, dass nun mehr die Gebiete bzw. Parzellen nicht mehr verkauft sondern nur noch im Erbbaurecht (Erbpacht) vergeben werden. Kurz vor Weihnachten dann sickerten die Konditionen heraus. Erbpachtlaufzeit: 75 Jahre Selbstnutzungsplficht: 20 Jahre Erbzins ...

[Seite 8]
Kann ich bei Einfamilienhaus nicht bestätigen. Wir haben ja auch bis in Richtung Niederrhein gesucht. Häuser auf Erbpacht sind immer wesentlich günstiger. Oft trotzdem wesentlich länger verfügbar in den Portalen bis es mal verkauft wird. Die Makler verstecken den Fakt Erbpacht meist ganz weit ...


Allgemeine Fragen (Erbpacht)

... ein Haus auf meinem eigenen Grundstück in Hessen zu bauen. Dabei stoße ich oft auf die selbe Problematik: Ich möchte kein Erbbaurecht (Erbpacht) erwerben. Das Grundstück soll mir "vollständig" gehören. Manche Inserate erwähnen auch, dass es sich um Erbpacht handelt. Jetzt Meine ...

[Seite 3]
Wir bauen auf Erbpacht. Haben vorher lange überlegt. Eigentümer ist eine kirchliche Gemeinde. Der Notar, der das abgewickelt hat und schon einige Verträge zur Erbpacht abgewickelt hat, hat erklärt, dass prinzipielle Recht ist da. Er hat es allerdings in seiner gesamten Laufbahn noch nie erlebt ...

[Seite 4]
Rein interessehalber, da wir auch überlegt haben, mit Erbpacht zu bauen. Gibt es eine Klausel, die die Erbpacht z.B. an die Inflationsrate knüpft?

[Seite 5]
Nein, das ist keine Ente, sondern ganz normal dort wo viel Erbpacht vorliegt. Und das ist genau eine der großen Fußangeln bei Erbbaugrundstücken. Man muss die Erhöhung in seinem Budget jährlich mitgehen oder zumindest mitdenken. Einige haben diese Klausel vergessen, und stehen nun im Alter vor dem ...

[Seite 7]
... geht (und nicht um Fragen wie etwa ob deine Enkel noch später mit ihren Kindern unter dem großen Nussbaum werden spielen können, was bei Erbpacht tatsächlich einem größeren Risiko ausgesetzt ist), nur kurz ein Denkanstoß in dieser Richtung: Wann in der Geschichte werden denn die weitaus ...

[Seite 2]
ich kann es nachvollziehen das du kein Erbpacht eingehen willst, aber gerade in hochpreisigen Gegenden macht es bauen erschwinglich.



Oben