Meinung zu diesem Grundstück erwünscht!

"Kaufberatung / Substanzbewertung" erstellt 26. 12. 2018.

  1. Yaso2.0

    Yaso2.0

    21. 05. 2014
    281
    66
    Die Dame beim Bauamt sagt, ich bräuchte eine Vollmacht vom Grundstückseigentümer, damit ich Auskünfte bekomme..

    Komisch, hab mir schon öfter Auskünfte ohne Vollmacht bei den anderen Sachbearbeitern geholt..

    Soll der Eigentümer jetzt jedem Interessenten eine Vollmacht ausstellen?

    Das soll ma einer verstehn..
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Winniefred

    Winniefred

    30. 11. 2016
    285
    91
    Ich hatte mich eigentlich gewundert, dass du bisher so einfach an Infos gekommen bist. Bei uns muss man auch immer Vollmachten vorlegen, sonst bekommt man weder Informationen noch Einsicht in irgendwelche Akten; was aus Sicht eines Eigentümers ja auch verständlich ist. Üblicherweise ist es aber auch Aufgabe des VK alle wichtigen Informationen bereitzustellen und eben vorher auch einzuholen.

    Gehst du dann nun nochmal mit einer Vollmacht hin?
     
  4. Yaso2.0

    Yaso2.0

    21. 05. 2014
    281
    66
    Nein, ich habe der Dame freundlich auf ihre E-Mail geantwortet, dass ich gerade vor einigen Wochen noch mündlich Infos für ein anderes GS bekommen habe und sie sich dies gerne bei der zuständigen Sachbearbeiterin bestätigen lassen kann und dass sie mich gerne anrufen kann, wenn sie fragen dazu hätte.

    Just 10 min. später klingelt´s Handy ;)

    Alle Angaben die der Verkäufer gemacht hat sind richtig.

    Wir bräuchten jetzt tatsächlich den Input, wie man das Grundstück bebauen sollte, damit es "vernünftig" wird.

    Ich werde später einen Thread in der Grundstücks- und Grundrissplanung erstellen. Ich denke da wäre es besser aufgehoben!
     
  5. Winniefred

    Winniefred

    30. 11. 2016
    285
    91
    Ich bin gespannt!

    Ich habe bei uns nur mit Grundbuchauszug und Perso Informationen erhalten.
     
    Yaso2.0 gefällt das.