Hausfinanzierung mit Mutter so möglich?

4,50 Stern(e) 6 Votes
Wenn jemand "verheiratet" angibt, gehe ich davon aus, dass die Frau auch mit einzieht, aber (derzeit?) nichts um Einkommen beiträgt. Ehrlich gesagt glaube ich nicht daran, dass der TE sich hier nochmal meldet...
 
Ich verstehe das nicht. Warum will man mit der Mutter, die finanziell ganz andre Voraussetzungen hat, zusammen ein Haus kaufen und nennt seine Ehefrau nicht im Forum. Das Ganze ergibt keinen Sinn.
Die Mutter soll einfach mit ihrem guten Einkommen ein Häusle für 2 Parteien kaufen, Ihr könnt dann erstmal dort eine Wohnung mieten. Wenn sich die Frauen noch in 5 Jahren vertragen haben, könnt Ihr die Wohnung abkaufen.
Nimmer würde ich mit Elternteil Eigentum planen, wenn man schon selbst Familie hat.
 
Nimmer würde ich mit Elternteil Eigentum planen, wenn man schon selbst Familie hat.
Trifft auf mich auch zu, aber ich glaube da gibt es andere Erwachsene die ein anderes Verhältnis zu ihren Eltern haben, da können wir nicht von uns auf anderen schließen nehme ich an.
Trotzdem ist die Story irgendwie weird.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben