Haus bauen mit 240.000€? Banker meinte 300.000€ wirds brauchen

4,40 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 22.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Haus bauen mit 240.000€? Banker meinte 300.000€ wirds brauchen
>> Zum 1. Beitrag <<

O

onefinger

Danke für die aufmunternden Worte. Sind gerade mitten in den Gesprächen mit verschiedenen Banken und werden sobald es die Arbeit zulässt mal unseren Bauunternehmer des Vertrauens aufsuchen und uns mal in die Realität zurück holen lassen .

Gruß und danke für eure Antworten und Hilfe
 
O

onefinger

So, nach einigen Nachforschungen,hätte ich gerne noch mal einige Meinungen zu unserem Vorhaben.

Nun sind wir inzwischen soweit Abstriche zu machen, auf die wir gerne verzichten können.

-Doppelgarage ( werden wohl auf ein Doppelcarport ausweichen, gibt in der Richtung ja auch ganz brauchbares,welches wesentlich günstiger ist. )

-Sichtdachstuhl ( wollte ich nie darauf verzichten, aber nachdem wir letzthin einen Rohbau besichtigt haben und MIR klar wurde, wie viel Stauraum wir an dieser Stelle herschenken würden, verzichte ich nun gerne darauf. nicht zuletzt,weil man hier doch bissel etwas einsparen kann...)

Also unsere Vorstellung schaut jetzt so aus:

140m2 Wohnfläche mit Keller ohne groß schnick schnack
tendieren momentan zu Gasfußbodenheizung / im Wohnzimmer Pelletofen
Bauplatz vollerschlossen vorhanden
Außenanlagen lasse ich jetzt mal außen vor,da uns es in den ersten paar Jahren reicht,wenn Rasen angesäht ist. Der Platz ist von 2 Seiten eh durch Hecken abgeschirmt und die offene Seite werden wir wohl irgendwann ebenfalls mit einer Hecke bepflanzen.
Pflasterarbeiten für Hof werden auch erst später erledigt,wenn wieder bissel was angespart wurde.Sind ja von der Größe nur unter Carport und 2stellplätze davor.

Sollte doch inzwischen schon näher an unserem Budget liegen?
Haben nächste Woche nen Termin mit einem Architekten,der uns alles mal durchrechnet und anfängt nach unserem Wunsch zu zeichnen.
 
Jaydee

Jaydee

Hallo,

ich bin mir immer noch nicht sicher, ob 240.000,- € reichen würden. Wir zahlen für unser Haus (ähnliche Größe, gerade Architektur, ohne Schnick-Schnack) um die 210.000,- €. OHNE Keller, OHNE Kamin und Ofen und OHNE Carport!!!

Einen Keller (WU-Beton) hat man uns mit ca. 50.000,- € angeboten - ohne Erdarbeiten! Einen Doppelcarport mit Satteldach (ist bei uns so vorgeschrieben) würde ebenfalls mit 12.000,- € zu Buche schlagen, vielleicht etwas günstiger. Ich habe da ehrlich gesagt noch nicht weiter verglichen.

Das Grundstück außen vorgelassen würde ich sagen, dass Ihr mit 240.000,- € ein schickes (großes!) Haus bekommt - auf Bodenplatte. Dann habt Ihr noch 30 - 40.000,- € für die Baunebenkosten, evtl. noch das Carport.

Außenanlagen unterschätzt man leicht. Ja, wir wollen auch nur ein bisschen Rasen anpflanzen, vorerst, aber mir fällt jetzt schon auf, dass wir unbedingt Wege zu unserem Eingang pflastern müssen, weil wir sonst im Dreck versinken
 
B

Bauexperte

Hallo,

Also unsere Vorstellung schaut jetzt so aus:

140m2 Wohnfläche mit Keller ohne groß schnick schnack

Sollte doch inzwischen schon näher an unserem Budget liegen?
Wie ich bereits geschrieben habe - der Nutzkeller wird Dir bzw. Deinem Budget den Hals brechen. Lass ihn und die Pelletanlage raus und Du wirst mit Deinem Budget ganz knapp hinkommen, denn ein wenig Baunebenkosten stehen ja auch noch an.

Deinem Budget wird auch - zum jetzigen Zeitpunkt jedenfalls, das Carport zum Opfer fallen müssen ...

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
O

onefinger

So, haben inzwischen viel verglichen und Infos eingeholt.
Plan ist inzwischen auch schon fertig und Finanzierung ist so gut wie sicher.

Haben uns jetzt vorerst gegen Garage und Carport entschieden und etwas an der Größe geschraubt und siehe da, es ist realisierbar .

Haben uns nun auf eine Größe von 122m2 Wohnfläche geeinigt plus Keller.
Alles in allem sind wir mit 241000 dabei Plan umd Angebot liegen vor und Montag wird die Finanzierung auch fertig gemacht und wenn alles klappt kann schon im März/April begonnen werden
 
Zuletzt aktualisiert 22.05.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3133 Themen mit insgesamt 67861 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben