Carport mit begrüntem Dach und Begrünung seitlich

4,50 Stern(e) 6 Votes
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Carport mit begrüntem Dach und Begrünung seitlich
>> Zum 1. Beitrag <<

P

Pinkiponk

Geschätzte Community,
Wir wollen einen luftigen Carport quasi in den Vorgarten stellen, so dass die lange Seite parallel zur Straße verläuft.
Damit der Carport betreffend Baurecht vom Bauamt besser genehmigt wird, kam mir die Idee, eine Carport-Dachbegrünung zu machen und seitlich auch zu Begrünen mit Ranken auch einem Gitter o.ä. (wäre gleichzeitig Sichtschutz zur Straße und ein wenig Wetterschutz). Was haltet ihr davon? Ist das sinnvoll oder macht nur Ärger über die Jahre? Der Carport muss ja dann auch ein begehbares Dach haben und wird teurer dadurch...
Ich habe gerade die letzten Tage danach gegoogelt, weil auch wir ein extensiv begrüntes Carport-Dach haben möchten. Es scheint nicht so sehr aufwändig zu sein und man kann das anscheinend auch gut selbst machen. Angeblich kann man von der KFW auch einen Zuschuss, einen Förderkredit oder einen Steuerbonus bekommen. Im Detail habe ich mich mit dem Thema aber noch nicht beschäftigt, ich stehe dabei am Anfang.
 
F

FoxMulder24

Es scheint nicht so sehr aufwändig zu sein und man kann das anscheinend auch gut selbst machen.
Die Begrünung selber ist einfach. Das kann man auch fast fertig zum ausrollen kaufen. Aber die Konstruktion darunter sollte schon dafür ausgelegt sein. Die Begrünung kann selbst 100kg/m² wiegen + Wasser / Schnee. Dann ist das statisch nicht mehr so trivial wie ein Carport ausm Baumarkt.

Ob die KfW auch Garagen / Carports fördert? Ich schätze die Programme sind eher für Wohnhäuser gedacht.
 
H

HoisleBauer22

Ich glaube sehr wohl, dass bei vielen Genehmigungen von ambivalenten Bauwünschen das Augenmaß bzw. tatsächlich das Wohlwollen der Ämter (im Extremfall auch ein sehr gut gelaunter Veranwortlicher) eine wichtige Rolle spielt. Wenn ich mir anschaue, was einzelne in meiner Straße bauen durften und was für ein "Chaos" das teilweise ist. Der eine durfte die Garage hier, der andere da bauen, auf der einen Straßenseite gegenüber 2-stockig hier auf meiner Straßenseite 1-stockig usw. Da reicht es, wenn neues Personal ins Bauamt einzieht und schon weht ein weniger strenger Wind und man drückt mal ein Auge zu bei einer kleinen Überschreitung des Baufensters oder erlaubt einen moderneren Dachwinkel. So wurde es mir zumindest von einem Architekten gesagt.
 
H

HoisleBauer22

Im Plan ist die Fläche tatsächlich grün und dieser "Grünstreifen" ist bei allen Häusern in der Straße so vorgesehen. Auf dem Streifen steht "Vorgarten" und das Wort ist rot unterstrichen und die Maßangabe 5,5m.
Textteil gibt es keinen, das haben die mir im Bauamt gesagt.
 
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Im Forum Garage / Carport gibt es 576 Themen mit insgesamt 5790 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben