Bewässerungsanlage großes (noch) leeres Grundstück

4,10 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 13.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Bewässerungsanlage großes (noch) leeres Grundstück
>> Zum 1. Beitrag <<

rick2018

rick2018

Du wolltest zweimal abzweigen. Wichtig ist halt möglichst wenige 90° Winkel zu verbauen.
Den Vorfilter kannst du auch ganz woanders hinbauen.
Mach es mit PE. Die Fittinge gibt es in allen möglichen Varianten. Also z.B. Fitting gleich auf Filter oder ein Stück Hd Rohr dazwischen.
 
D

denz.

Dann haben wir uns missverstanden:

Presscontrol -> Metall Konus Verschraubung -> 90° -> T-Stück -> Filter -> PE Fitting -> PE-Rohr
Das T-Stück nur um am Mittelabgang den Hahn zu setzen.

Das 90° und das T-Stück würde ich in Metall machen, weil der Hahn (den ich ja schon habe) auch in Metall ist.
Dann ist halt die Frage ob ich in das Metall-T-Stück einfach den Filter einschrauben kann.

Die Zwischenstücke mit den Überwurfmuttern waren nur dafür gedacht, dass ich den Filter bei Bedarf besser ausbauen kann.

Noch immer ein HD-Rohrstück dazwischen nimmt denke ich zu viel Platz weg. Und den Filter woanders hin. Das macht da eigentlich schon Sinn, weil ich danach an die einzelnen Ventilboxen verteile.

Du schreibst Vorfilter. Das deutet daraufhin das danach noch ein Filter kommt. Eigentlich sollte es bei dem einen bleiben? Brauche ich noch einen weiteren Filter?
 
rick2018

rick2018

Ich hätte kein Stress auch den Metallhahn in ei Kunststofffitting zu schrauben.
Du benötigst nur den einen Filter. Nenne es nur Vorfilter da er am Anfang des Systems ist. Weitere Filter sind in den Regnern aber deutlich grober.
 
D

denz.

So. Mittlerweile sind die Pflasterarbeiten abgeschlossen und kurz vor Toreschluss haben wir uns aus optischen Gründen für "runde Ecken" entschieden.
Sieht schick aus, aber ist nun für die Bewässerung äußerst ungünstig.
Wie macht man das am geschicktesten?
Ich muss dazu sagen, dass wir in der Nachbarschaft mehrere Brunnen haben und bei einem weiß ich, dass dort sehr eisenhaltiges Wasser gefördert wird. Bei mir bisher nicht, aber das kann sich alles noch ändern (die Pumpe hat ja auch noch nicht viel gefördert bisher). Deshalb möchte ich die Pflasterflächen, Haus, Gartenhütte usw möglichst nicht beregnen.

Nun bin ich dabei die Planung anzupassen:

bewaesserungsanlage-grosses-noch-leeres-grundstueck-395795-1.png


Ich hoffe man kann die Zeichnung soweit erkennen. Also unten die Straße, oben das Haus bzw. Garage. Mittig die Auffahrt, rechts der Weg zur Hauseingangstür. Links führt der Weg zum -noch zu bauenden- Holzunterstand.

Fläche 1: Hier beregne ich an den oberen beiden Ecken das Beet mit, das ist nicht weiter schlimm. (Beet ist der umlaufende Streifen von der Auffahrt zum Weg, 50cm in der Breite) Die beiden unteren Ecken sind leider nicht überlappend. Ich hätte bei den beiden MP2000 zwar noch Luft den Radius zu vergrößern (aktuell 4,2m), aber dann komme ich oben jeweils auf die Pflasterfläche.

Fläche 2: Ganz schwierig. Die Rundung oben hat einen Radius von knapp etwa 1,9m. Hier bin ich völlig aufgeschmissen wie man das am Betsen bewässern soll. Aktuell habe ich dort eine Lücke von gut 50cm.
 
rick2018

rick2018

Wenn man es recht fein abgegrenzt möchte benötigt man mehrere kleine Regner an der Grenze entlang. Von Wasserbedarf im Kreis gleicht es sich aus nur der Materialeinsatz wird größer.
Einen Regner in die Fläche zu stellen und versuchen den Radius auszuregnen klappt eigentlich nie.
 
D

denz.

Bisher habe ich ja nur die MP1000, MP2000, MP3000 und MP Seitenstreifen verplant, sowie einen MP Corner.
Für die Rundung mit 1,9m Radius passt da ja nichts. Es gibt bei Hunter ja auch noch den MP800SR. Der hat ine Wurfweite und somit einen Radius von 1,8m bis 3,5m. Der würde ja perfekt passen, dass der mir die Rudung bewässert. Allerdings bringt der wohl 20mm/h also etwa doppelt so viel wie die anderen Regner im Kreis. Sollte aber nicht so tragisch sein, oder? Achso in dem Bereich aber ich auch eine Steigung von etwa 10-15%. Wie wirkt sich das eigentlich auf die Bewässserung aus? Dazu habe ich noch gar keine Angaben gesehen. Dadurch müsste ja die Wurfweite zurück gehen, oder nicht?
 
Zuletzt aktualisiert 13.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4866 Themen mit insgesamt 97465 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Bewässerungsanlage großes (noch) leeres Grundstück
Nr.ErgebnisBeiträge
1Terrasse und Auffahrt 55
2Lackieren von verzinktem Metall 10
3Unbekanntes Rohr im Garten und Betondeckel 10

Oben