Bauträger in SH gesucht - Erfahrungen

4,20 Stern(e) 6 Votes
P

Pumpernickel1

Du hast nun sechs statt vorher drei, wieviele weitere GU brauchst Du noch ?
Mir geht es vielmehr um Erfahrungsberichte zu den Unternehmen. Bei welchem gab es eher die Probleme, von welchem sollte man eher abraten, etc. Es wäre schön, wenn wir als Laien nicht auf die Füße fallen und uns hier auf Erfahrungen stützen könnten. Also wenn du was konkretes zu berichten hast an Erfahrungen aus 1. Hand, dann gibt die doch bitte hier Preis.
 
N

nms_hs

Ich kann EcoSystemHaus in Neumünster noch anbieten. Wir hatten Pech mit dem Bauleiter, der kam gerade von HvH.
Hatten zumeist lokale Handwerker.
War nicht alles Gold, ein paar Punkte haben mich wirklich geärgert. Aber wesentlich günstiger als Kage.
Und Haus steht und funktioniert.
Mein nächstes Haus würde ich aber mit TeamMassivHaus probieren. Günstiger als alle und sooo viel besser können die anderen ja nicht sein oder? :D


Aber ich glaube hier im Forum gibt es das alles schon für SH.
 
D

danixf

Wir haben auch mit Kagebau gebaut. Ich bin der Meinung, dass die ein ziemlicher Coinflip sind. Kann also top oder flop werden. Die Arbeiten im Rohbau empfand ich noch als sehr gut, aber danach geht es los mit den Subfirmen und Problemen. Wobei gesagt sein muss, dass die Probleme während der Bauphase nicht die Schlimmsten waren. Das ist aber enorm persönliches Empfinden. Meine Frau war regelmäßig auf 180...
Während des Baus war ich noch positiv gestimmt gegenüber der Firma, aber gerade zum Ende hin bzw. nach Einzug hat es sich geändert.

Wir kennen auch mehrere Familien, welche rundum zufrieden mit denen waren. Nur gab es da so gut wie keine Mängel. Auch im Nachhinein kam nichts mehr.

Es wird bei jedem € diskutiert wo es nur sein kann.
Ich könnte diverse Beispiele aufzählen, aber hier mal zwei die wirklich prägend waren, weil es einfach ein Staatsakt war.
Dass das Haus mit der Hand gebaut wird weiß ich. Dass es Toleranzen gibt usw. weiß ich auch. Wenn eine Wand nicht 100% gerade ist - interessiert mich nicht. Aber wenn nach Übergabe noch etwas eingebaut wird und dabei div. Wände und Fußböden beschädigt werden, dann muss man sich nicht querstellen, sondern auch mal gerade stehen. Schon ein Witz, dass der Mitarbeiter nichts erzählt hat.
Der Beste ist, dass die letzte Rate vom Notar noch nicht freigegeben wurde und vermutlich wurde nur deswegen die Instandsetzung bezahlt.

Wir haben wenige Monate nach dem Einzug genau EINE Sache bemängelt - ein abgebrochener Türgriff an der Terrassentür. Die ganze Story zu erzählen würde den Rahmen sprengen.
Kurzum das erste Argument: Wir sollen den Griff nicht korrekt bedient haben. - es ist unsere Schuld. Gegenargument: Die anderen Türen funktionieren problemlos + bei Nachbarn gab es ebenfalls lockere Griffe.
Es handelt sich um die Außengriffe. 5x5cm Plastikscheibe quasi... Keine Ahnung wie man da überhaupt was falsch bedienen kann, aber uns wurde schlichtweg Dummheit unterstellt.
Ein weiteres Argument war danach, dass es keine Garantie auf bewegliche Bauteile gibt. Das Ding war nur beweglich, weil ich das regelmäßig in der Hand hielt, aber egal.
Als das Argument dann nicht zog wurde mir gesagt, dass ich keinen WARTUNGSVERTRAG!!!!! abgeschlossen hätte. Ich wusste nicht ob ich lachen oder heulen soll über diese geballte Dummheit. Am Liebsten wäre ich persönlich dort hingefahren.. Was soll ich an dem Ding denn warten? Und warum soll ich das Ding nach 3 Monaten warten?

Naja nach wochenlangem!! Hin und Her mit dem Büro hat der Geschäftsführer persönlich geantwortet.

wir werden nicht über die 101,50€ Rechnungssumme streiten.
Mit sofortiger Wirkung werden keine E-Mails oder sonstige Anliegen bearbeitet, die das Bauvorhaben betreffen.
Mit anderen Worten - sollten nun erneut irgendwelche Mängel in der entsprechenden Zeit auftreten bleibt nur der Weg mit einem Anwalt. Selbst, wenn von heute auf morgen einfach eine Scheibe platzt. Kurios.

Und ähnliche Ereignisse spielten sich auch bei unseren Nachbarn ab. Eine Diskussion nach der anderen. Oftmals wurde einfach bezahlt, weil man keine Lust hatte sich den Stress anzutun.

Ich vermute, dass wir einfach "schlechte" Kunden sind. Wenn du mit denen ein MFH baust, dann wirst du wahrscheinlich top behandelt. Du könntest ja erneut eins bauen oder dein eigenes EFH. Wir bauen in der Regel ein Haus in unserem Leben und da will man jeden Euro ernten.

Ich kann diese Firma leider nicht mehr weiterempfehlen.
 
M

MelanieSH

Wie war euer Eindruck von Nissen? Und wie sind die preislich angesiedelt?
Wir haben mit Nissen Massivhaus gebaut und waren alles in allem sehr zufrieden. Bodenständig und ehrlich trifft es auf jeden Fall. Wir haben uns während der Bauphase sehr gut betreut gefühlt, alle Absprachen wurden eingehalten. Natürlich gingen auch mal Kleinigkeiten daneben, aber es wurde alles zu unserer Zufriedenheit geklärt. Nach Einzug hatten wir einen defekten Rollladen. Trotz, dass wir selber die Elektrik der Rollläden angeschlossen haben, wurde der defekt anstandslos repariert. Wir waren sicher nicht schuld an dem defekt, aber andere Firmen würden sich in dem Fall vielleicht rausreden.
Wir haben knx in unserem Haus selbst gemacht (selbst verdrahtet im Zählerschrank) und die Absprache mit dem Elektriker von Nissen lief sehr gut.

Die Kostenschätzungen waren im Bereich Aussenanlagen zu niedrig, da hätte ich mir eine bessere Beratung gewünscht. Und das geplante Klinkerbudget war zu gering, da muss man mit deutlichen aufpreisen rechnen.
 

Ähnliche Themen
17.02.2020Baufirmen aus Schleswig-HolsteinBeiträge: 39
19.10.2016Erfahrungen mit Kai Nielsen / GF Hasselhuhn / GF Nielsen HuusBeiträge: 16
08.01.2021Erfahrungen mit Hagemann Haus gesuchtBeiträge: 94
14.12.2020Werner Wohnbau Erfahrungen - Wer kennt diesen Anbieter?Beiträge: 101
28.01.2019Feedback zu "Haus der Handwerker"Beiträge: 41
20.04.2021Wengerter Bau Erfahrungen - Informationen zum UnternehmenBeiträge: 534
27.12.2020Viebrockhaus Preise, Erfahrungen, Feedback & TippsBeiträge: 56
13.09.2019Town & Country ErfahrungenBeiträge: 34
06.07.2015Erfahrungen mit BaugutachterBeiträge: 12
04.02.2020Gibau - Ehemals D&Z Bau ErfahrungenBeiträge: 109

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben