Bauträger in SH gesucht - Erfahrungen

4,20 Stern(e) 6 Votes
P

Pumpernickel1

Guten Abend liebe Forenmitglieder,

Seit mehreren Monaten lese ich mir interessiert eure Beiträge durch. Nun ist es auch bei uns soweit und wir möchten das Projekt Hausbau langsam beginnen. Was fehlt ist ein passender Bauträger, der vom Preis Leistung passt.

Details:
Gebaut werden soll ein Einfamilienhaus
Ort ist in Schleswig Holstein (Nähe Schleswig)

Bisher rausgesuchte Bauträger:
Virtus Massivhaus, Stoll Haus und Matthias Hansen Bau.

Wir haben uns auf regionale Anbieter konzentriert. Zum Letzten allerdings konnten wir bisher überhaupt Nichts an Erfahrungen finden. Virtus ist einer der günstigen Bauträger, aber hier gehen wohl die Meinungen auseinander. Bei Stoll Haus konnten wir bisher auch kaum Erfahrungen finden.

Was meint ihr zu den 3 genannten Bauträger? Hat jemand konkrete Erfahrungen sammeln können und kann hier berichten, wie die Gespräche und vor allem der Hausbau verliefen?

Ist ein KfW Haus heutzutage Pflicht bzw. ratsam? Und welchen Bauträger haben wir vergessen und sollten uns evtl. noch genauer angucken?
Über jede Anmerkung wäre ich sehr dankbar.

Eure Familie Pumpernickel
 
A

Andre77

Ein Bauträger verkauft euch Haus und Grund als Paket. Den müsst ihr i.d.R nicht "suchen". ;)
Ihr sucht einen GU/GÜ.
 
11ant

11ant

Virtus Massivhaus, Stoll Haus und Matthias Hansen Bau.
Wir haben uns auf regionale Anbieter konzentriert. Zum Letzten allerdings konnten wir bisher überhaupt Nichts an Erfahrungen finden.
Haha, das Thema hatten wir dieser Tage gerade:
Nur weil sie keine schöne Homepage haben, müssen sie ja nicht gleichzeitig gut sein.
Zu diesem Hansen hätte ich sonst nämlich sagen müssen, nach der schlechten Website geh´ zu dem unbedingt. Au weia, was macht denn dessen Webdesigner wohl im Hauptberuf. Sogar das (hoffentlich) Stockfoto mit der Mauer die sogar ich schöner gemacht hätte taugt ja eher als Abschreckung. Wer dessen Elektrohändler ist, interessiert den Kunden doch einen feuchten Kehricht. Eine ganz nette Erstinfo-Broschüre gibt es immerhin als PDF zum Download, ohne wenn und aber und Adressenfang. Aber schau´ Dir den Burschen ruhig live an - mein Bauchgefühl sagt, der ist wirklich bloß an den falschen F(l)achmann für Internetgedöns geraten.
Bei Virtus fand ich die Informationen gut strukturiert und auch vorbildlich erkennbar, was die geografisch als ihren Beritt ansehen. Stoll wie Virtus sind beide größer als dieser Hansen; einen näheren Kontakt wert wären mir wohl alle drei.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
seth0487

seth0487

Wir haben mit Kagebau gebaut und waren sehr zufrieden. Sind aber etwas teurer. Alternativ hatten wir uns noch TeamMassivhaus(Gespräch und Angebot)) und Nissen Massivhaus(nur Katalog und Telefonat) angeguckt.
 
P

Pumpernickel1

Wir haben mit Kagebau gebaut und waren sehr zufrieden. Sind aber etwas teurer. Alternativ hatten wir uns noch TeamMassivhaus(Gespräch und Angebot)) und Nissen Massivhaus(nur Katalog und Telefonat) angeguckt.
Wie war euer Eindruck von Nissen? Und wie sind die preislich angesiedelt?
 
seth0487

seth0487

Der erste Eindruck beim Telefonat war positiv. Bodenständig und ehrlich. Da es nicht zu einem Angebot gekommen ist, kann ich zum Preis nichts sagen. Kann mir aber vorstellen, dass sie irgendwo zwischen Kage und TeamMassivhaus angesiedelt sind.
 

Ähnliche Themen
17.02.2020Baufirmen aus Schleswig-HolsteinBeiträge: 39
04.05.2016Geplant ist ein EFH in massiver Bauweise. Beiträge: 13
17.04.2012Erfahrungen mit der Immobilien-Arena?Beiträge: 15
05.09.2019Adena Home Erfahrungen. Wer kennt den Hausanbieter?Beiträge: 42
13.12.2019Idealbau24 Erfahrungen - Empfehlenswert ?Beiträge: 98
19.09.2019Deckenspots in Betondecke - vom Bauträger sehr teuer - eure TippsBeiträge: 28
21.07.2015Preis? Stadtvilla 158 m², KfW70, KS+WDVS, "gehobene" AusstattungBeiträge: 29
02.12.2016Grundstücke in Köln nur über Bauträger?Beiträge: 58
20.04.2021Wengerter Bau Erfahrungen - Informationen zum UnternehmenBeiträge: 534
21.04.2019"Nötigt" der Immobilienmarkt immer mehr Familien zum Bauen?Beiträge: 318

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben