Bauablaufplanung - Wer muss diese erstellen? GU, Bauleiter?

Dieses Thema im Forum "Architekten / Bauführer / Statiker" wurde erstellt von sven.conzi, 12. 11. 2017.

Bauablaufplanung - Wer muss diese erstellen? GU, Bauleiter? 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. Bieber0815

    Bieber0815

    21. 10. 2014
    2.412
    380
    Was macht der Bauleiter, wenn nicht die Koordination der Gewerke (wozu der zeitliche Ablauf zweifelsohne gehört)?
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  2. Die Seite wird geladen...


  3. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    10.736
    1.543
    Der wird in diesem Fall den Bau vor Ort leiten.
    Keine Ahnung: ich hab ihn nicht bestellt.

    Das ist ja hier eine besondere Konstellation. Wer sich darauf einlässt, wird sich vorher einigen müssen.

    ME würde ein BU statt eines GU ausreichen, damit jeder seiner Aufgabe gerecht werden kann.
    Vielleicht sollte man mal den Archi fragen, was er sich dabei denkt. Alle Gewerke beinhaltet und gut koordiniert, zB. :)
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  4. sven.conzi

    sven.conzi

    1. 05. 2016
    105
    7
    Geklärt - Bauleiter erstellt eine grobe Bauablaufplanung
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  5. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    2.838
    404
    Bauleiten, wie der Name schon sagt ;-)
    Der Bauleiter ist die Schnittstelle zwischen dem Planer (nicht selten sich selbst) und dem Polier. Er kontrolliert die Einhaltung der Pläne, zeichnet Stundenzettel ab etcetera. Das ist eine Aufgabe im Tagesgeschäft. Die Konzeption des grundsätzlichen Procederes, also daß der Baggerfahrer laaange vor dem Dachdecker kommen muß, war vorher schon eine planerische Aufgabe und ist längst erledigt, wenn die Bauleitung ansteht. Akut wird der Bauleiter gebraucht, wenn es Rohrbrüche oder Leichenfunde auf der Baustelle gibt (was der Architekt beides nicht in den Plan gemalt hatte), der Betonmischer im Stau steht, der Kran geklaut wurde oder einer etwas wegstemmen muß was sein Vorgänger zu eng gemacht hat. Also weniger als Abläufeplaner, sondern als Abläuferetter, wenn die Wirklichkeit sich außerplanmäßig verhält. Und es muß ja schließlich auch einer seinen Haken dahintermachen, wenn alles so wurde wie es sollte.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  6. sven.conzi

    sven.conzi

    1. 05. 2016
    105
    7
    Er dokumentiert den Bauverlauf u.a. mit Fotos.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  7. Bieber0815

    Bieber0815

    21. 10. 2014
    2.412
    380
    Danke für eure Antworten ... Meine Frage war zum Teil rhetorischer Natur. IMHO ist der Bauleiter auch für den Bauzeitenplan verantwortlich (neben den Tätigkeiten, die ihr nanntet). Aber ob/wie das auf dem Bau offiziell geregelt ist -- keine Ahnung. Ich übertrage diese Ansicht von meinem Verständnis des Projektleiters im Allgemeinen auf den Bauleiter, der auch "nur" ein Projektleiter ist.

    BTW. Bei unserem Bauträger-Haus gab es zwei Bauleiter. Einen seitens des Bauträgers und einen seitens des vom BT beauftragten GU. Hat aber nicht besonders gut geklappt.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
    11ant gefällt das.
Thema bewerten:
/5,