Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
87
Gäste online
1.033
Besucher gesamt
1.120

Statistik des Forums

Themen
31.161
Beiträge
379.210
Mitglieder
46.875

Architekt schätzt Klinker-Fassadenfläche falsch ab

4,00 Stern(e) 18 Votes
Hallo deswegen keine einzelvergabe. Sucht euch einen soliden GU zu Festpreis und gut. Und denkt immer dran : darf es ein wenig mehr sein ( ala Metzger ). Auch im Handwerk passieren Fehler . Immer schön Puffer lassen .
 
Es kommt auf den Ausschreibungstext an.

Bei uns stand drin, dass der AN die Mengen und Gegebenheiten prüfen muss.

Zudem wurden Einheitspreise vereinbart und dann nach Aufmass abgerechnet.

Die Mengen des Architekten sind immer ne grobe Kalkulation gewesen und haben meist nicht genau gestimmt.

Wir haben nie mehr bezahlt, als tatsächlich angefallen.

Warum auch, wenn die Menge mehr wird, wird der AN diese ja auch nicht zum ursprünglichen Betrag leisten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Es kommt auf den Ausschreibungstext an.

Bei uns stand drin, dass der AN die Mengen und Gegebenheiten prüfen muss.

Zudem wurden Einheitspreise vereinbart und dann nach Aufmass abgerechnet.

Die Mengen des Architekten sind immer ne grobe Kalkulation gewesen und haben meist nicht genau gestimmt.

Wir haben nie mehr bezahlt, als tatsächlich angefallen.

Warum auch, wenn die Menge mehr wird, wird der AN diese ja auch nicht zum ursprünglichen Betrag leisten.
Ja aber sorry der Arschi plant das Haus ! Kriegt gutes Geld dafür . So 2-3% auf den qmtr genau ok . Aber so richtig falsch rechnen no go
 
Lieber zu viel als zu wenig Kosten eingeplant. Denn so wie es war, hat ja wenigstens nicht die Gesamtkalkulation gelitten, sie hätte sich ggf. sogar entspannt. Um wie viel qm geht es denn? Ich mein, am Ende rechnet die Baufirma nach Leistung ab, ein paar zu viel bestellte Paletten Klinker können doch nicht zum Projektabruch geführt haben? Liegen lassen für Garage, Gartenhaus & co. oder bei E.-Kleinanzeigen verschleudern.

Wäre bei solchen Geschichten immer vorsichtig. Klar sind immer alle anderen Schuld.

PS.: wir haben auch 10-20 Tonnen Frostschutzmaterial zu viel auf der Baustelle, die wir aufgrund leichter Überschätzung des GU mitzahlen müssen. Aber so herum ist mir lieber, als andersrum und ein überraschender Nachtrag getreu dem Motto: wir brauchen mehr, sonst gehts nicht weiter, kostet xxxx€. Friss oder stirb.
 

Ähnliche Themen
02.04.2020Kosten Architekt? Was habt ihr gezahlt? Welcher Preis ist normal?Beiträge: 35
30.01.2019Abweichungen B-Plan Klinker - Erfahrung??Beiträge: 27
13.12.2019Welcher Verblender / Klinker ist das? Wer kennt sich damit aus?Beiträge: 35
27.02.2020Bebauungsplan vom Architekt nicht eingehalten - KonsequenzBeiträge: 20
24.05.2019Architekt reagiert nicht | Fristsetzung ergebnislosBeiträge: 13

Oben