1. tumaa

    tumaa

    14. 09. 2018
    158
    23
    hatte es vergessen zu sagen, die Schräge im Wohnzimmer kommt weg.......dadurch hätte man noch bisschen mehr platz....
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. kbt09

    kbt09

    24. 07. 2013
    2.577
    830
    Schräge weg löst das Problem nicht. Ich kann nur sagen:
     
    haydee gefällt das.
  4. tumaa

    tumaa

    14. 09. 2018
    158
    23
    denke das hatte der Architekt noch vor...ansonsten sage ich es ihm nochmal ;-) ..danke dir bzw. euch, aber da wird bestimmt ja noch was kommen :) .
     
  5. Fummelbrett

    Fummelbrett

    13. 10. 2017
    243
    127
    Ich persönlich würde einen eigenen Eingang für die Mieter bzw. für euch einplanen. Hat sonst sicher Stresspotential, wenn die Mieter mal eben Möbelteile oder den Müll abstellen.
     
  6. tumaa

    tumaa

    14. 09. 2018
    158
    23
    wie mache das dann mit dem Dachboden :) bzw. welche Möglichkeiten gibts dann ?
     
  7. haydee

    haydee

    3. 04. 2012
    2.397
    1.053
    Du bist Alleinverdiener erhöhst erstmal die Schulden um 250k bis 300k die monatliche Belastung, das Risiko.
    Was machst du wenn ein Mieter nicht zahlt? Das Risiko hast du immer.

    Du brauchst fast von Anfang Rücklagen. Mieter gehen nicht immer pfleglich mit anderer Eigentum um.
    Sonntags kommen die Anrufe Klo-Verstopft. Du bist der Hausmeister

    Du machst dir die Vorteile eines Eigenheims kaputt.
    Keinen ungestörten Gartenaufenthalt
    Lärm von deinen Mieter
    Mieter beschweren sich weil deine Kinder Krach machen

    Später wenn andere an altersgerechtes Wohnen denken, wollt ihr nach oben ziehen.

    Wo sollen die Mülltonnen für 3 Parteien hin? Stellplätze braucht es auch.
    Gibt es keinen Abstellraum und Wäscheraum für die Mieter?
    Ein Lagerraum außerhalb der Wohnung hat fast jede Mietwohnung.