2 Wasserhähne, aber nur ein Zu- und Ablauf

4,80 Stern(e) 4 Votes
Moment geht's jetzt um den Zulauf oder den Ablauf? Erst redest du von zwei Wasserhähnen und dann von 50er Rohr, das passt nicht zusammen.
Ja, Bild wäre hilfreich...
 
Es gibt für alles eine passende Lösung. Für deine eine kalt Zuleitung nimmst einfach ein Eckventil mit zwei Auslässen, siehe Küche für kalt und Geschirrspüler. Das gibt's natürlich auch für warm Wasser, dort machst es quasi genauso.
Und für dein Abwasser gibt es T bzw Y Stücken in die jeweils ein Siphon rein geht....
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Bei uns das selbe bei der Bemusterung nicht dran gedacht und dann aber ein Doppelwaschbecken gewünscht von der Frau.

Ich habe am Kaltwasser und am Warmwasser ein Doppel Eckventil montiert, gab es im Bauhaus.

Und am Ablauf ein ht Doppel Verteiler

Soweit so gut

Da wir 2 Schubladen nebeneinander haben war der trennsteg genau am Ablauf...

Also bisschen am Schrank rumgesägt bis es passte. Aber es halt seit 5 Jahren.
 
Ich schicke später mal ein Bild.
Die Wand ist komplett zu; aber ohne Fliesen, da wir keine Fliesen nehmen um das Waschbecken herum.
Ich befürchte jetzt den nächsten Aufschrei.
Wir streichen in dem Bereich 2x mit Latexfarbe (vorab normaler Anstrich).

Nochmal zur Erklärung: Wir haben einen Zu- und Ablauf in der geschlossenen Wand montiert.
Aus dem Zulauf muss ich jetzt zwei Leitungen zu zwei Wasserhähnen bekommen. Hier habe ich bis jetzt auch keine Probleme gesehen. In der Küche haben wir es bereits so gelöst, weil wir einen Side-by-Side Kühlschrank mit Festwasseranschluss da stehen haben.

Ich bin jetzt noch auf der Suche nach einer Lösung für den Ablauf.
Ich habe genau sowas gesucht, wie von @tomtom79 beschrieben.

Bei uns im Baumarkt habe ich sowas nicht gefunden.
Dann muss ich wohl mal zu den großen Märkten.

Da wir 2 Schubladen nebeneinander haben war der Trennsteg genau am Ablauf...

Also bisschen am Schrank rumgesägt bis es passte. Aber es halt seit 5 Jahren.
Das sehe ich auf uns auch schon zukommen.

Hintergrund zum zeitlichen Ablauf:
Das Bad OG ist noch nicht ganz fertig (Neubau) und der Waschtisch wurde noch nicht vor die Wand gehalten etc.
Ich wollte mich nur frühzeitig um die dann anstehende Verrohrung kümmern, da ich das Bad am besten sofort nutzen möchte, wenn der Waschtisch montiert ist.

Das Bad ist seit unserem Einzug (01.06.20) noch eine Baustelle, da der Klempner vergessen hat bei der Unterputzdusche ein Teil zu montieren. Gestern fanden somit im Neubau bereits die ersten Abrissarbeiten statt.
 

Ähnliche Themen
18.10.2018Bestandshaus umbauen - Mehr Platz für Küche und Bad - Ideen?Beiträge: 20
10.11.2019Fliesen oder Vinyl in Küche und FlurBeiträge: 19
18.01.2015Neubau Kfw70 FBH und FliesenBeiträge: 11
28.04.2014Welcher Belag im Bad statt FliesenBeiträge: 15
13.10.2016Fliesen auf Beton entfernenBeiträge: 16
15.02.2014Neubau - Zeitpunkt für Informationen zu Küche und Bad. Beiträge: 10
05.08.2016Wie das Bad fliesen? (Optik)Beiträge: 12
08.04.2020Wandfliese im Bad gerissen nach 8 Monaten, NeubauBeiträge: 12
23.10.2016Bad mit wenigen Fliesen?Beiträge: 18
27.10.2016Kombination Fliesen und Parkett im Wohnzimmer mit offener KücheBeiträge: 30

Oben