Kellerwände
(6 Bewertungen)
Kellerwände 4.5 5 6votes
Views: 2963
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Kellerwände


Die Anforderungen an die Kellerwände eines Hauses variieren von Ort zu Ort. Jedoch werden im Regelfall immer folgende Wandtypen bei der Errichtung eines Souterrains benötigt.

Kelleraussenwände
Ausser Vertikallasten müssen Kelleraussenwände auch die aus dem Erddruck resultierenden Kräfte aufnehmen und ableiten können.

Kellerinnenwände
Da Kellerinnenwände in der Regel roh gebaut werden, sollte die Ausführung mit grosser Sorgfalt erfolgen. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit ist es sehr empfehlenswert, nur feuchtigkeitsunempfindliche Materialien zu benutzen.

Tragende Kellerwände
Tragende Kellerwände werden immer entweder durch ein eigenes Fundament oder eine Lastverteilplatte gestützt. Sie müssen gegen aufsteigende Feuchtigkeit abgeschirmt werden.

Betonwände
Betonwände werden überall dort verwendet, wo der Bauingenieur sie vorsieht oder die Bauvorschriften es nicht anders zulassen. In einem solchen Falle wird zumeist Stahlbeton verwendet, und die minimale Wandstärke beträgt hier 15-20cm.

Gemauerte Wände
Im Regelfall werden hier Kalksandsteine benutzt.



Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Miteigentum an Liegenschaften
Der Deutschen liebstes Wohneigentum ist das eigene Einfamilienhaus. Rund 30 Prozent der rund 40 Millionen Privathaushalte besitzen ein eigenes Einfamilienhau...

Hausbau-Sicherungen und Provisorien
Jeder, der baut, beeinflusst damit auch seine Umwelt. Auf die natürliche Umgebung muss dabei über vielfältige Gesetze zum Gewässerschutz, Tierschutz, Immissi...

Hinterfüllungen
Bevor man ein unterkellertes Gebäude errichten kann, muss man zuerst eine Baugrube herstellen. Die Grube ist etwas größer, als die Grundfläche des Hauses; di...

Erddruck
Ein Gebäude muss vielfältigen Lasten widerstehen; Windlast von der Seite, Schneelast von oben, das eigene Gewicht nach unten und – man fühlt und sieht es nic...

Untergeschoss
Meist befindet sich das Untergeschoss vollkommen unter Terrain. Üblicherweise wird es zur Aufnahme von Heiz- und Tankräumen, Lagerräumen, Abstellkammern und ...

Miteigentum an Liegenschaften
Der Deutschen liebstes Wohneigentum ist das eigene Einfamilienhaus. Rund 30 Prozent der rund 40 Millionen Privathaushalte besitzen ein eigenes Einfamilienhau...

Hinterfüllungen
Bevor man ein unterkellertes Gebäude errichten kann, muss man zuerst eine Baugrube herstellen. Die Grube ist etwas größer, als die Grundfläche des Hauses; di...

Erddruck
Ein Gebäude muss vielfältigen Lasten widerstehen; Windlast von der Seite, Schneelast von oben, das eigene Gewicht nach unten und – man fühlt und sieht es nic...

Untergeschoss
Meist befindet sich das Untergeschoss vollkommen unter Terrain. Üblicherweise wird es zur Aufnahme von Heiz- und Tankräumen, Lagerräumen, Abstellkammern und ...

Oben