Statistik des Forums

Themen
29.353
Beiträge
332.635
Mitglieder
45.080
Neuestes Mitglied
Dahejul
(6 Bewertungen)
Holzsortierung bei Parkett 4.5 5 6votes
Views: 1933
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Holzsortierung bei Parkett


Entscheidet man sich für das Verlegen eines Parkettbodens in den eigenen Wohnräumen, steht man vor einer Entscheidung die schwerer nicht sein könnte. Neben der Holzart muss man sich auch noch für eine Holzfarbe entscheiden. Beides ist in vielfachen Ausführungen zu finden. Hat man sich dann doch für eine Art und eine Farbe entschieden, kommt noch die Qual der Wahl der Sortierung.

Aber was sind Sortierungen? Als Sortierung bezeichnet man die unterschiedlichen Parkettsorten, die es innerhalb einer bestimmten Holzart gibt. Dies hat zur Folge dass ein Eichenparkettboden in drei Sortierungen erhältlich ist. Diese wären „rustikal“, „natur“ und „gestreift“. Im Handel sind sie meist nur mit dem Anfangsbuchstaben der jeweiligen Sortierung zu finden. Allerdings besitzt nicht jede Holzart drei Sortierungen. In einigen Fällen werden lediglich die Varianten „natur“ und „rustikal“ angeboten. Internationale Hersteller nutzen andere Bezeichnungen wie „select“ um die Sortierung zu beschreiben. Dies ist kompliziert und dennoch erlaubt, denn internationale Einheitszeichen gibt es für die unterschiedlichen Sortierungen nicht.


Die Arten der Sortierungen sind auf die unterschiedlichen Holz-Natureigenschaften zurück zu führen. Ein Baum ist wie der Finger eines Menschen, ihn gibt es nur einmal. Dies bedeutet dass keine Maserung eines Baums der eines anderen ähnelt. Auch wachsen einige Bäume schneller als andere, wieder andere stehen in einem feuchteren Klima. Und diese Individualitäten sind es was die Schönheit des Parkettbodens ausmacht. So unterscheiden sich Parkettbretter auch wenn sie von der gleichen Sorte stammen, nicht nur in der Maserung, sondern auch in der Farbe.


Deshalb ist es oftmals schwierig sich für eine bestimmte Sortierung zu entscheiden. Viele Bauherren entscheiden sich deshalb dazu unterschiedliche Sortierungen einer Holzart zu kaufen und diese dann in Form eines Musters zu verlegen. Gerade mit einer rustikalen Sortierung lässt sich in der Raummitte ein wahrer Blickfang gestalten. Rustikale Sortierungen enthalten oft Astlöcher und vermitteln einen unruhigen Eindruck. Aber genau das ist es was den Fußboden zu etwas besonderem macht.


Jedoch lassen sich unter den Varianten auch ruhige und eher unscheinbare Sortierungen finden. Diese machen in Räumen kein Aufsehen und halten sich eher im Hintergrund, sodass andere Blickpunkte gesetzt werden können. Deshalb ist es letztlich gleich für welche Sortierung man sich entscheidet, denn der eigene Geschmack spielt hierbei die Hauptrolle. Mit Kindern im Haus kann ein Parkett in der „rustikalen“ Sortierung ein Vorteil sein, da kleine Kratzer und Flecken in sein unruhiges Bild passen und fast nicht auffallen.


Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Verlegeanleitung für Parkett
Ein Parkettboden, wenn er regelmässig gepflegt wird und fachgerecht verlegt wurde, bereitet einem für die nächsten 30 Jahre Freude. Aber das Wichtigste hierb...

Alles wissenswerte über Parkett und dessen Eigenschaften
Heute gibt es die unterschiedlichsten Parkettarten auf dem Markt, wobei sich die Bodenbeläge nicht nur durch die Holzarten unterscheiden, sondern auch durch ...

Massivholzparkett, die hochwertige Lösung für Ihren Boden
Eine der hochwertigsten Lösungen im Bereich der Fußbodenbeläge ist der Massivparkett. Er wird unter anderem auch als "echter Parkett" bezeichnet, weil er mas...

Parkettboden schleifen und lackieren
Es ist unverzichtbar, dass Parkettböden nach dem Verlegen versiegelt bzw. geölt werden, denn nur so kann eine einfache Reinigung und eine lange Lebensdauer d...

Die Brinell-Härte von Parkettböden
Parkett ist ein äußerst beliebter Bodenbelag, der sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Räumlichkeiten eignet. Allerdings kommt nicht jeder Parkettbode...

Parkettboden schleifen und lackieren
Es ist unverzichtbar, dass Parkettböden nach dem Verlegen versiegelt bzw. geölt werden, denn nur so kann eine einfache Reinigung und eine lange Lebensdauer d...

Die Brinell-Härte von Parkettböden
Parkett ist ein äußerst beliebter Bodenbelag, der sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Räumlichkeiten eignet. Allerdings kommt nicht jeder Parkettbode...

Oben