Statistik des Forums

Themen
28.216
Beiträge
311.840
Mitglieder
44.267
Neuestes Mitglied
Reinhold76
Arbeit der Spezialisten
(5 Bewertungen)
Arbeit der Spezialisten 4.4 5 5votes
Views: 3406
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Arbeit der Spezialisten


Ein Haus wird von einem Architekten geplant, das weiß jedes Kind – auch der Generalunternehmer, Fertighaus- oder Massivhausanbieter hat Architekten. Wer sorgt aber dafür, dass das neue Haus nicht einstürzt, dass die richtigen Wände beim Umbau abgebrochen werden können? Wärmedämmung und Heizung müssen bemessen werden, Baugrund untersucht. Wir bebauen eine Baulücke in der historischen Altstadt, wer kümmert sich um Übereinstimmung mit den Denkmalschutzvorschriften?

Das erledigen Fachleute, die sich auf bestimmte Aspekte beim Bauen spezialisiert haben. Der Architekt ist für Planung und Ausführung der Allrounder; ist auf seinem Fachgebiet der absolute Fachmann und weist darauf hin, wenn er an seine Grenzen stößt, wenn Fachingenieure und andere Spezialisten beauftragt werden müssen.
Den Tragwerksplaner, als „Statiker“ kennen ihn alle, berechnet während der Planungszeit die vom Architekten geplante Konstruktion, rät eventuell zu Alternativen. Seine Berechnunsgergebnisse manifestieren sich in der Vorgabe von geeigneten Baumaterialien: Welche Art von Beton muss verwendet werden, welcher Stahl und welche Holzkonstruktion, welche Verbindungsmittel. Er fertigt Listen und Konstruktionszeichnungen, die unbedingt zu den Bauunterlagen gehören – später wird danach gebaut.

Mittlerweile kennt man auch den Energieberater; er kennt sich mit allem aus, was den Energiehaushalt eines Hauses betrifft; Dämmmaterialien, Energieerzeugung, Fenster, Lüftungsanlagen. Ein Energieberater berät nicht nur zur Dicke von Wärmedämmungen oder dem Aufbau von Fenstern. Auch für individuelle Bauarten hat er Lösungen; „Wie wird die Außenwand aufgebaut sein, wir möchten nämlich keine cm-dicke Kunststoffschicht an unserem Haus.“, „Wir möchten kein Gas im Haus, und Öl kommt schon gar nicht in Frage.“ Welche Alternativen es gibt – der Energieberater kennt sich aus.

Damit der Statiker die passende und sichere Gründung (Fundament) planen kann, muss er über die Baugrundverhältnisse Bescheid wissen. Ist der Boden sandig, felsig, eher lehmig/bindig – ist der Baugrund ohne weiteres tragfähig? Der Baugrundsachverständige kann das feststellen; er legt die Art der Baugrunduntersuchung fest, Bohrungen oder Schürfe. Bei Vorliegen des Ergebnisses gibt er dem Statiker Hinweise und Kennwerte zur Bemessung der Gründung.

Neubaugebiete in der Nähe von lärmintensiven Verkehrswegen müssen vor Lärm geschützt werden, aber auch Lärmschutzmaßnahmen am Haus selbst können im Bebauungsplan vorgeschrieben sein. Dauerlärm macht krank, diese Bebauungsplan-Vorgaben sollten schon aus Eigeninteresse erfüllt werden. Ein Akustikgutachter berechnet und plant auf Grund der Lärmbelastung konstruktive Schallschutzmaßnahmen (z.B. Dicke und Material der Außenwände, Art von Fenster und Außentüren, Lage und Ausführung von Lüftungsanlagen).

Seltener werden die Fachkenntnisse eines Denkmalschutzfachmannes gebraucht; immer dann, wenn Belange des baulichen Denkmalschutzes berührt werden. Das Haus selbst kann denkmalgeschützt sein, das Baugebiet oder man baut in unmittelbarer Nähe von Kulturdenkmälern. In jedem Falle wird die Denkmalschutzbehörde bei Planung und Bau mitreden. Ein Fachmann für Denkmalschutz ist hier ein guter Partner, der die eigenen Interessen gegenüber der Behörde fachlich durchsetzen kann.


Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Moderne Architektur
Will man von verschiedenen Menschen erfahren, was sie unter innovativer Architektur verstehen, bekommt man im Grunde immer dieselben Attribute zu hören. Hell...

Arbeit des Architekten beim Hausbau
Der Architekt ist Künstler, Techniker, Manager, Ansprechperson und Administrator zugleich. Er setzt all diese Fähigkeiten ganz nach Wunsch seines Bauherren u...

Planungsinstrumente des Architekten
Dass der Architekt seine Gedanken, Vorschläge und Ideen in bildlichen und schriftllichen Konzepten festhält, ist seine Hauptaufgabe. Er erstellt die Skizzen,...

Funktionen auf dem Architekturbüro
In einem Architekten- Büro wird die architektonische Arbeit an einem Projekt auch meistens aufgeteilt. Der gestalterische, organisatorische und technische Be...

Architektenvertrag
In einem Architektenvertrag verpflichtet sich der Architekt gegenüber dem Bauherrn zur Erbringung von Architekturleistungen. Je nach Ausgestaltung des Vertra...

EneV - Energiesparverordnung
Energieeinsparverordnung – jeder, der sich mit dem Gedanken trägt, zu bauen, hat schon davon gehört. Im Gespräch mit dem Energieberater, dem Architekten oder...

Heizen mit Holz
Holz ist der älteste Brennstoff, den wir Menschen nutzen. Eine Holzheizung hat auch heutzutage als Alternative zur Gas- oder Öl- Brennwertheizung besondere ö...

Bauunterlagen des Bauantrages
Der Entwurf ist für den Bauherren der schönste und interessanteste Bestandteil des Bauantrages – der gem. Landesbauordnung so genannten Bauunterlagen.

KfW-Effizienzhäuser
In Zeiten steigender Energiekosten spart man mit einer energieeffizienten Wohnimmobilie bares Geld. Energieeffizient bedeutet, dass man mit der dem Gebäude z...

Hausbau-Planung - Fundierte Fachartikel rund um Hausbau
In unserem Ratgeber Hausbau-Planung erfahren Sie alles was Sie zum Thema Hausbau wissen müssen. So sind Sie für die ersten Gespräche gewappnet.

Praktische Hinweise zur Küchenplanung
Die nachfolgenden Hinweise können als Checkliste für die Küchenplanung berücksichtigt werden. Bei der Grundrissplanung festlegen ob es sich um eine Arbeits...

Raumplanungsrecht
Mit der Raumplanung wird gezielt die räumlich Entwicklung der Gesellschaft, der Wirtschaft oder der Umwelt in einem bestimmten Bereich beeinflusst. Die Raump...

Altbau sanieren - Das müssen Modernisierer beachten
Marodes Dach, undichte Fenster, alte Leitungen – bei vielen Altbauten herrscht hoher Sanierungsbedarf. Für die Besitzer ist die Altbausanierung eine planeris...

Grundstückbeurteilung beim Hausbau
Bei Baugrundstücken ist es wie bei Wein: Lage, Lage, Lage. Aber welche Lage ist gut für uns, worauf müssen wir achten. Das muss jede Familie für sich selbst ...

Oben