Bauhandwerkerpfandrecht
(7 Bewertungen)
Bauhandwerkerpfandrecht 4.5714285714286 5 7votes
Views: 2580
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Bauhandwerkerpfandrecht


Art. 837 Abs. 1 Ziff. 3 ZGB räumt den Bauhandwerkern für Forderungen aus ihrer Arbeit ein spezielles Sicherungsinstrument, das Bauhandwerkerpfandrecht, ein.

Das Bauhandwerkerpfandrecht ist ein beschränkt dringliches Recht, genauer ein Pfandrecht. Durch das Pfandrecht wird eine Forderung aus Bauarbeiten so abgesichert, dass sich der Bauhandwerker aus dem Erlös des verpfändeten Grundstücks schadlos halten kann, wenn der Schuldner die Forderung bei Fälligkeit nicht erfüllt. Das Pfandrecht wird ohne eine vertragliche Vereinbarung zwischen dem Bauhandwerker und dem betreffenden Grundeigentümer begründet, weshalb es als gesetzliches Pfandrecht bezeichnet wird. Das Bauhandwerkerpfandrecht entsteht aber nicht automatisch, sondern bedarf eines Eintragungsbegehrens beim zuständigen Richter.



Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Handwerker-Vertrag auch mündlich gültig
Werkverträge nach BGB sind immer auch als mündlicher Vertrag rechtsgültig. Wenn Sie einem Bauhandwerker einen klar umrissenen Auftrag erteilen, beispielsweis...

Bauspezifische Versicherungen beim Hausbau
Mein Baubetreuer möchte mich heute zu wichtigen bauspezifischen Versicherungen beraten – ich habe schon einen Ordner voll mit Versicherungen, bekommt der Pro...

Bauunternehmer oder Rohbauunternehmer
Unter dem Begriff Bauunternehmer wird eigentlich der Rohbauunternehmer verstanden; je nach Vertragsgestaltung kann der Rohbauunternehmer aber auch Ausbaugew...

Hausbau-Baustelleneinrichtung
Jeder freut sich, wenn der Betrieb auf der Baustelle endlich beginnt. Die Handwerker wissen, „Jetzt gibt es Arbeit, demnächst Geld.“ Die Bauherrschaft sieht...

Grundpfandrecht
Das Grundpfandrecht ist ein beschränkt dringliches Recht. Es gewährt aber, anders als die Dienstbarkeit, kein beschränktes Nutzungsrecht an einer Liegenschaf...

Baukredit
Als Baukredit wird ein Kontokorrentkredit bezeichnet, der durch ein Grundpfandrecht sichergestellt wird. Der Baukredit dient dem Bauherren zur Finanzierung e...

Vorfälligkeitsentschädigung - Baufinanzierung
Eine Vorfälligkeitsentschädigung (kurz VFE) bezeichnet jenes Entgelt, welches fällig wird, wenn ein Darlehen mit fester Zinsfestschreibung irregulär und vorz...

Oben