Bodenauslass Luftaustausch Fußboden

5,00 Stern(e) 5 Votes

Mycraft

Moderator
Perfekt und wo ist jetzt das Problem mit dem Bodenauslass?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!

Mycraft

Moderator
Es wäre ja nicht mitten im Raum und ganz Gewiss nicht auf den Laufwegen, denn das würde ja bedeuten, dass schlecht geplant wurde.

Aber ich merke schon. Die Bedenken sind aus dem Gebiet der Mythen und Legenden.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
In der Praxis ist das Ganze überhaupt kein Problem. Die werden ja an Stellen geplant wo nichts gestellt wird oder auch nicht die Laufwege sind. Ich sehe zwar nicht nur Vorteile, aber wüßte in der Praxis auch keine Nachteile. Wir haben die sowohl vor bodentiefen Fenstern als auch vor einem mit normaler Brüstungshöhe und Schreibtisch davor. Da ist ne Öffnung in 20-30cm Höhe ja viel einschränkender, weil da kann dann wirklich nichts hin.
 
Wir sind immer noch sehr zufrieden mit der Anlage.
Wir haben uns auch gegen die Bodenauslässe im OG entschieden. Dies war zwar etwas teurer, hat aber, wie ich finde, nur Vorteile.
ares83: "die werden geplant, wo nichts gestellt wird" -> bei uns kann es schon vorkommen, dass nach einigen Jahren die Zimmer mal umgestellt werden, so dass dies von Anfang an nicht planbar ist.

Der größte Nachteil von Bodenauslässen ist, dass dies strömungstechnisch überhaupt keinen Sinn macht. Bei uns wird der Luftaustausch durch den Schlitz zwischen Zimmertür und Fußboden realisiert. In der Strömungssimulation sieht man, dass die Luft aus dem Bodenauslass kommt und direkt über den Fußboden zur Tür strömt. Somit gibt es hier keinen wirklichen Luftaustausch, da die Luft nicht quer durch den Raum muss.
Wir haben die Auslässe in der Decke so geplant, dass die Luft diagonal einmal quer durch den Raum strömt...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der größte Nachteil von Bodenauslässen ist, dass dies strömungstechnisch überhaupt keinen Sinn macht. Bei uns wird der Luftaustausch durch den Schlitz zwischen Zimmertür und Fußboden realisiert. In der Strömungssimulation sieht man, dass die Luft aus dem Bodenauslass kommt und direkt über den Fußboden zur Tür strömt. Somit gibt es hier keinen wirklichen Luftaustausch, da die Luft nicht quer durch den Raum muss.
Wir haben die Auslässe in der Decke so geplant, dass die Luft diagonal einmal quer durch den Raum strömt...
Interessanter Aspekt. Ich werde den Lüftungsbauer darauf ansprechen. Macht ja tatsächlich mehr Sinn.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben