Projektiertes Reihenhaus - Fertragskonstrukt/Planung?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 28.03.2023
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Projektiertes Reihenhaus - Fertragskonstrukt/Planung?
>> Zum 1. Beitrag <<

H

HubiTrubi40

Für mich klingt das in der Gesamtbeschreibung nicht nach Grundstück, sondern nach Sondernutzungsbereich in einer WEG-Anlage. Der Kellerzugang von "Deinem Haus" in die Gemeinschafts-TG schließt aus meiner Sicht aus, daß wir hier wirklich von separaten Grundstücken reden.
Aber man kann ja auch Tiefgaragenstellplätze kaufen. Klar, der Rest der Tiefgarage ist natürlich Gemeinschaftseigentum. Die Grundstücke darüber aber nicht. So zumindest mein Verständnis.
 
Y

ypg

Ist es das?


Baujahr: 2022
frei ab 2022
Geschosse: 3
2 Stellplätze: Tiefgarage
Attraktives Reihenmittelhaus in Planung! Ihre Wünsche an Raumgestaltung und Ausstattung können noch in die Planung einfließen. Haus in Holztafelbauweise.

Wohnen in den eigenen vier Wänden in Eimeldingen - was möchte man mehr?
Baubeginn 2022.

Im Preis inbegriffen:
Inkl. Grundstück
Inkl. Baunebenkosten
Inkl. Außenanlagen
Inkl. Architektenleistung
Inkl. Planungsleistung
Inkl. Keller
Topqualität bei Material und Technik
Inkl. Luft/Wasser-Wärmepumpe
Inkl. Fußbodenheizung im EG, OG und DG
Inkl. bezugsfertiger Herstellung
Wohngesunder Innen Ausbau
Festpreisgarantie


ohne es bewerten zu wollen, man kann tatsächlich nicht so viel zu sagen, ist es doch so, dass Du keine Wahl hast, oder? Wenn man mal die anderen Verkaufsobjekte in der Nachbarschaft sieht, ist es die günstigste Option.
Wenn der Rest stimmt, dann machen. Gussek hat hier einen guten Ruf. Ggf wird das eine Starterimmobilie für Euch und ihr verändert Euch später noch, also verkauft es wieder.
 
RomeoZwo

RomeoZwo

Für mich klingt das in der Gesamtbeschreibung nicht nach Grundstück, sondern nach Sondernutzungsbereich in einer WEG-Anlage. Der Kellerzugang von "Deinem Haus" in die Gemeinschafts-TG schließt aus meiner Sicht aus, daß wir hier wirklich von separaten Grundstücken reden.
Hatte gerade zufällig die Notarin des Vertrauens zum Kaffetrinken da. Im Prinzip schon möglich, wenn alle eigenen Anlagen (Mauern, Technik, Stellplätze) auf dem eigenen Flurstück liegen. Gerade in Reihenhaussiedlungen ist es ja nicht unüblich, dass der Weg vor den Häusern Gemeinschaftseigentum ist, die Häuser aber auf dem eigenen Flurstück stehen. Dieser Weg dürfte durchaus auch unterirdisch sein, bzw. zusätzlich unterirdisch bestehen und dort einen Zugang zum Grundstück (in dem Fall die Stellplätze) ermöglichen.
 
H

HubiTrubi40

...ja das ist es. Ja preislich ist es den heutigen Zeiten entsprechend angemessen. Vor 2 Jahren wäre es wohl 100.0000 billiger gewesen. Aber die Preise werden wohl eher noch mehr steigen.

Grundstück und komplett selber bauen wäre mir natürlich lieber gewesen.
 
H

HubiTrubi40

Kein einfaches rechtliches Konstrukt. Da bedarf es einiger Dienstbarkeiten (z.B. Unterbaurecht). Auch in der Bewertung (Beleihungswertermittlung) nicht einfach.

Habe ich der Praxis so noch nie gesehen (in über 20 Jahren). Nur in WEG-Form.
Da muss ich nochmals genauer nachfragen. Das war jetzt meine Logik. Tatsache ist dass die Stellplätze unterm Haus geplant sind mit eigenem Zugang aus dem Keller. Der Stellplatz selber gehört dann natürlich dem Eigentümer des Grundstücks darüber. Was aber natürlich richtig ist, dass der Garten der darüber ist auch zum Grundstück gehört aber der Tiefgaragenteil darunter, der nicht zu den Stellplätzen gehört wohl Gemeinschaftseigentum sein wird
Andererseits wird als Gemeinschaftseigentum im Plan die Fläche über der Tiefgarage die praktisch über bleibt und nicht zu den Einzelgrundstücken zählt als Gemeinschaftseigebtum gerechenet.
 
Zuletzt aktualisiert 28.03.2023
Im Forum Bauplanung gibt es 4718 Themen mit insgesamt 94208 Beiträgen

Ähnliche Themen
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem Grundstück - Seite 14Beiträge: 178
27.01.2020EFH bauen mit/ohne Keller bei kleinem Grundstück - Seite 10Beiträge: 65
02.05.2022Grundriss-Planung und Platzierung - EFH ca. 200qm auf 900qm Grundstück - Seite 2Beiträge: 55
20.05.2019Mit Keller oder ohne in Süddeutschland Bauen - Erfahrungen? - Seite 8Beiträge: 55
29.09.2021Mehrgenerationenhaus mit Tiefgarage für 3 Familien - Seite 9Beiträge: 224
07.02.2022Planung eines EFH (KG + EG +OG) auf 480m² Grundstück Beiträge: 76
27.06.2020Keller oder Grundstück begradigen? Beiträge: 43
23.03.2021Planung EFH 3 Kinder und Keller - Seite 2Beiträge: 24
21.12.2020EFH 150m2 Grundriss + Planung auf dem Grundstück Beiträge: 24
10.03.2017Reifheitsgrad Planung für Finanzierung von Grundstück+Haus Beiträge: 11

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben