Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
116
Gäste online
1.162
Besucher gesamt
1.278

Statistik des Forums

Themen
29.883
Beiträge
388.048
Mitglieder
47.424

Neubau - welches SmartHome System?

4,00 Stern(e) 12 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Plus die NYM Leitungen vom Schrank zu den Lampen plus Arbeitszeit Verdrahtung. Endsprechend Platzbedarf im Verteiler. Plus Raumthermostate..

Da relatiert der Kabel Preis schnell

Das kann man nun so und so stehen und rechnen
 
Sorry, aber irgendwie finde ich diesen Thread funny:

Person A: ich hab recht
Person B: Nein, ich hab recht
Person A: Nein, das stimmt nicht
Person B: doch, das stimmt

Dann kommt es wieder zur Ausgangssituation :)

Vom Baugefühl würde ich Person A aber zustimmen, also @Mycraft :) . (Naja, mehr Bauchgefühl )
 

Mycraft

Moderator
Mensch Patrick informiere dich bitte erst mal bevor du etwas postest. Bei Loxone kommt natürlich der Strom aus dem Verteiler zu der Lampe über die Luft und kabellos ;) und die Extensions nehmen auch gar kein Platz ein.

@tumaa
Tja Ist immer wieder verwunderlich was die gute Marketingabteilung der Grünen so schafft. Bauchgefühl hin oder her die Preise stehen alle im Internet man kann es alles für sich selbst nachrechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mensch Patrick informiere dich bitte erst mal bevor du etwas postest. Bei Loxone kommt natürlich der Strom aus dem Verteiler zu der Lampe über die Luft und kabellos ;) und die Extensions nehmen auch gar kein Platz ein.

@tumaa
Tja Ist immer wieder verwunderlich was die gute Marketingabteilung der Grünen so schafft. Bauchgefühl hin oder her die Preise stehen alle im Internet man kann es alles für sich selbst nachrechnen.
Ich wollte nur nicht mich zu weit aus dem Fenster lehnen :)!

Habe dir einiges zu verdanken :) !!!!
 
Plus die NYM Leitungen vom Schrank zu den Lampen plus Arbeitszeit Verdrahtung. Endsprechend Platzbedarf im Verteiler. Plus Raumthermostate..
Eigentlich wollte ich ja garnichts schreiben, weil Mycraft das schon so schön und abschließend macht. Aber mit DIESER Aussage hast du dich in der Diskussion einfach komplett disqualifiziert. Tipp: 90% der verfügbaren KNX-Tastsensoren haben Temperaturfühler bereits integriert und man braucht garkeine Raumthermostate mehr.
 
Oben