Lüftungsanlage des Nachbarn zu hoch eingestellt und deswegen zu laut?

4,80 Stern(e) 12 Votes
G

guckuck2

Hm ist einfach schwierig. Natürlich subjektiv und es sind Geräusche, die früher nicht da waren. Aber letztlich wird es hinzunehmen sein.
Willkommen im Neubaugebiet.
 
ypg

ypg

Ich bitte doch um konstruktive Beiträge zum Thema. Danke!
ja.
Wie geschrieben amateurhaft mit dem Handy.
Erstmal mag eine Handy-App ein Richtwert sein. Dennoch ist es nur Spielerei für sich. man kann solche App in seinem eigenen Haus als Vergleichsindikator verschiedener Geräte nehmen - nicht mehr und nicht weniger.

Outdoor kommen dann zig Nebengeräusche mit dazu. Jeder kennt Videoaufnahmen, die bei Wind gemacht werden. Da sorgt ein Windhauch im Mikro schon dafür, dass man sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Sowas nimmt eine App mit Handymikro natürlich auch auf.

Geräusch ist nicht gleich Geräusch. Mansche nehmen wir als nerviger wahr als andere.
bei uns auf der Terrasse kommen natürlich weniger an, so 35-40 db(A). Aber dieses sonore Rauschen nervt echt :(
Und ich denke, dass das Rauschen von Blättern ein anderes Empfinden hervorruft als das Rauschen einer Lüftungsanlage.
Du sagst es selbst. Deinen Mäher kannst Du individuell programmieren. Eine Wärmepumpe oder eine KWL ist für das Haus extra eingestellt, nicht für Nachbars Ruhe.
Eine Userin hier stören die 45dB in Nachbars Garten. In einem anderen Forum ist es die Pumpe für den Pool.
Wenn ich mich auf meine Umgebungsgeräusche einlasse, dann würde ich die Nachbarskinder würgen und die Gleise einen Km weiter manipulieren. Dann hätte ich immer noch die Autobahn, die weniger rauscht als der Wind in meinem Haar, die durch die Gram des Lärms grau geworden sind.
Das Problem ist die Fremdsteuerung der Geräusche, die von einem kommen, der greifbar ist.
Letztendlich ist es der bessere Weg, sich selbst zu kontrollieren, worauf man achten bzw nicht achten sollte.

Mein Arbeitsplatz befindet sich neben einer lauten Autobahn. Fenster bleibt nicht lang geöffnet. Wenn ich mich draußen aufhalte, dann nervt mich dieses Wärmepumpengerät an der Fassade - welch Krux: ist doch die Autobahn viel lauter als das Teil ;)
 
C

Curly

die Fortluft hört man bei uns draußen auch vor dem Haus, die Zuluft gar nicht. Aus diesem Grund haben wir die Zuluft in Richtung Nachbar gemacht, um ihn nicht zu stören. Vielleicht können eure Nachbarn relativ einfach die Rohre zwischen Zu- und Fortluft tauschen?

LG
Sabine
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
A

Alessandro

die dB sind doch völlig egal. Dem TS stört der Lärm, also kann man schon mal mit dem Nachbarn reden um eine Lösung zu finden.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben