Kernbohrung im Haus - staubt das sehr in den Innenraum?

Dieses Thema im Forum "Küche" wurde erstellt von Steffi33, 12. 04. 2017.

Kernbohrung im Haus - staubt das sehr in den Innenraum? 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. tomtom79

    tomtom79

    2. 06. 2014
    1.025
    160
    Das Loch sieht so sauber aus als wäre es ein Fertighaus?
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Steffi33

    Steffi33

    22. 10. 2014
    239
    82
    Welchen Hersteller unser Fensterbauer genommen hat, weiß ich nicht. Aber solche Zierprofile und Zierstücke produzieren z.B. Robering oder Brinkmeier-Kunststoff. LG Steffi.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  4. Steffi33

    Steffi33

    22. 10. 2014
    239
    82
    Nee, nee... das ist der KLB-Stein. Da geht´s durch, wie durch Butter. Mein Mann hat noch auf der äusseren Hausseite mit einem Brett gegengehalten, damit nichts vom Putz wegbricht.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
    ypg gefällt das.
  5. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    1.663
    216
    Steht da nicht irgendwo der Hersteller ? - weißt Du nicht, ob diese Profile vom Fensterhersteller oder "zugekauft" sind ?

    Oh, in Sachsen baut jemand mit Klimaleichtblock ? - ich wohne da, wo der herkommt, im nördlichen RLP (gut vier Fahrstunden entfernt von Sachsen).
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Stöbere in unserem Bautagebuchverzeichnis
    ...oder trage deines in unser Verzeichnis ein
  6. Steffi33

    Steffi33

    22. 10. 2014
    239
    82
    Die hat der Fensterbauer auf alle Fälle zugekauft und in seiner Werkstatt draufgeklebt. Wir hatten kurzzeitig sogar überlegt, ob wir das später mal selbst machen. Haben uns dann aber für "jetzt gleich" entschieden.

    Unser jetztiges Haus (Baujahr 2000) hat auch schon KLB-Steine. Und da wir davon begeistert sind, haben wir die wieder genommen. Unsere KLB-Steine kommen übrigens aus Eisenhüttenstadt. :) LG Steffi.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!