KD Überdachung Erfahrungen. Wer hat mit denen gearbeitet?

5,00 Stern(e) 37 Votes
T

trendyandi

Habe eben mal das Kleingedruckte des Vertrages (AGB) überflogen. Bzgl. Baugenehmigung steht drin dass die Überdachungen genehmigungspflichtig sind und die Beschaffung der Baugenehmigung im Verantwortungsbereich des Auftraggebers liegt...
 
V

VielUnterwegs

In den AGBs steht folgendes:

Baugenehmigung
a) Die Informationseinholung über eventuelle Baugenehmigungspflichten als auch die darauffolgende Beschaffung der Baugenehmigung sowie einer spezifischen Statik liegen im Verantwortungsbereich des Käufers. Bei Vertragsabschluss verpflichtet sich der Käufer zur Abnahme und Zahlung.

D.h. ich muss alles selbst beschaffen und genehmigen! Dafür benötige ich einen zugelassenen Architekten oder Bauingenieur. Ob sich da einer findet, der dafür die Statik berechnet und was das wohl kostet?!?
 
Golfi90

Golfi90

Mein Vater hat damals seinen Wintergarten komplett selber gebaut! Aus Holz!
Der ist auch genehmigt! Und er musste definitiv keine Statik oder sowas abgeben...
 
tomtom79

tomtom79

Also in bw sind Terrassenüberdachungen unter 30m2 Genehmigungs frei. Das dürfte doch von der Fläche reichen.
 

Ähnliche Themen
04.11.2019Nur ein Teil der Baugenehmigung erfüllbar? Wie lange gilt Baug.?Beiträge: 42
04.11.2020Terrassenüberdachung 30m2 - Baugenehmigung Sachsen-AnhaltBeiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben