Kalkzementputz streichen oder tapezieren?

5,00 Stern(e) 6 Votes
Ob Du verdünnt vorstreichst oder den TG nimmst ist egal. Der TG und der Voranstrich sollen das Gleiche bewirken. Kannst auch mit Wasser verdünnen.
Nämlich das der Untergrund nicht mehr saugt und der Deckanstrich daher ein harmonisches Finish bietet. Nicht scheckig wirkt. Darum gehts. Die Farbe fällt auch ohne Grundierung nicht von der Wand. Was sinnvoll bei neuem Putz ist, ist diesen einmal leicht anzuschleifen, weil er beim Härten und Austrocknen Sinter an der Oberfläche ablagert, auf welchem Farbe nicht gut haftet. Karsten
 
Ob Du verdünnt vorstreichst oder den TG nimmst ist egal. Der TG und der Voranstrich sollen das Gleiche bewirken. Kannst auch mit Wasser verdünnen.
Nämlich das der Untergrund nicht mehr saugt und der Deckanstrich daher ein harmonisches Finish bietet. Nicht scheckig wirkt. Darum gehts. Die Farbe fällt auch ohne Grundierung nicht von der Wand. Was sinnvoll bei neuem Putz ist, ist diesen einmal leicht anzuschleifen, weil er beim Härten und Austrocknen Sinter an der Oberfläche ablagert, auf welchem Farbe nicht gut haftet. Karsten
Ich würde schleifen, grundieren und die Farbe mit einem Airless Gerät auftragen. Sieht super aus und die Geräte sind nicht so teuer
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Marvinius. Der Fragesteller scheint gerade Pinsel von Rolle unterscheiden zu können. Und Du schnackst von Spritzen.
Ich habe nur schon vieles gehört und bin daher etwas verunsichert. Kürzlich sagte mir ein Maler, dass man nur die Pickel mit einem Rakel entfernen, aber den Putz auf keinen Fall schleifen sollte (seiner Meinung nach würde man das nach dem Anstrich sehen) Ein Anderer wiederum, rät unbedingt zu schleifen.
 
Also, evtl. beides stimmt.
Das Problem: Oben am Ringbalken und in den Ecken trocknet der Putz sehr schlecht und bildet diese Sinterschicht, die zudem auch noch Trocknen behindert. Diese Bereiche habe ich mit feinem Papier und per Hand leicht angeschliffen, was zum Ergebnis führte, dass es dort dann auch trocken wurde und weiss. Die grossen Wandflächen haben wir lediglich mit Spachtel von Pickeln entfernt, Stosstellen, wo man mal mit Leiter oder so gegenkam, ausgespachtelt.
Ich finde, man sieht die geschliffenen Bereiche nicht.
 
Hallo zusammen, ich greife den etwas ältern Beitrag hier nochmal auf.
Also klassisch. Gipsputz in den Wohnräumen, nur in Feuchträume Kalkzement. So haben es fast alle. Da mein Bruder Malermeister ist und somit wohl fachlich ok, erzähl ich, was er mit mir gemacht hat.,Bäder und Küche. Wir wollten nicht zuviel fliesen, aus optischen Gründen. Daher Wand spachteln, schleifen. In Küche wo Gipsputz q2 war, nur Lunker spachteln.,Go on Tiefgrund darauf. Auf diesen dann Glasfaser geklebt, Sto tex. Darauf Stocry. SSeidenmatt. Im Volksmund Latex genannt. Aber es ist letztlich eine Acrylfarbe, echtes Latex aus Gummi gibt es auf dem Markt wohl nicht mehr.Ergebnis sind scheuerfeste, abwaschbare Wände. Ähnlich Fliesen.
Alle anderen Räume. Lunker gespachtelt. Stosil Putzgrund aufgerollt und mit Deckenbürste eine Struktur reingewischt. Das Zeugs füllt Unebenheiten und ist ein toller Haftgrund für Wandfarben.
Darauf abgetönte Wandfarbe nach Wahl der Frau von Renovo. Decken nach Spachtel alle in Stobasic altweiss.
Nach mehrmaligem Überstrich blättert jede Farbe ab.
Da es sich mir nicht so richtig erschließt, mit was genau hast du den Kalkzementputz (KZP) gespachtelt. Bei uns ist die gleiche Konstellation. Wir haben in den Feuchträumen KZP. Der wurde vom Verputzer als Grundputz aufgetragen. Ich tue mich schwer, wie ich jetzt damit weiter umgehen soll. Würde auch gerne nur spachteln/schleifen, weiß aber noch nicht so richtig womit, und da dann die Farbe auftragen.

Wir haben den Kalkzementputz mit Innensilikat-Farbe gestrichen. (Diffusionsoffen)
2 Anstriche waren nötig ohne Tiefengrund.
Wie wurde euer KZP vor dem Streichen bearbeitet? Kam auf den Grundputz noch etwas drauf? Habt ihr auch "nur" gespachtelt und geschliffen und falls ja, mit welchem Material?

Vielen Dank euch :)
 

Ähnliche Themen
16.03.2016Tapete oder Farbe im Bad?Beiträge: 10
02.09.2018Hauswirtschaftsraum streichen - Welche Farbe? Latexfarbe?Beiträge: 16
04.05.2020Kann man Q2 Putz mit Vliestapete tapezieren?Beiträge: 16
10.09.2019Farbe abbekommen von Haus 1900Beiträge: 11
10.12.2017Malerarbeiten welche Farbe, mit Vlies oder ohne?Beiträge: 14

Oben