GU garantiert die KfW Einhaltung nicht. Kostenrisiko an Kunden?

4,60 Stern(e) 8 Votes
Das ist auch mein Gedanke, das Risiko irgendwo zwischen 18.000 und 26.500 Euro läge dann völlig bei mir, ohne dass ich das Ergebnis beeinflussen könnte. Dann steht das nicht in jedem Angebot so, sondern ist eher die Ausnahme (oder ein Einzelfall)?
dann schreinb rein das du dann den aufpreis zurück kriegst^^ du hast ja auch nachteile bzgl. der finanzierung
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Einfach nicht zahlen ist keine Option. Da muss ich mir nur überlegen, ob das ein Ausschlusskriterium ist, die die Unterschrift unter dem Vertrag generell verhindert. Mit Aufpreis und Förderung sind das immerhin etwa 30.000 Euro, um die es da geht. Wenn ich einen neuen BMW bestelle, die Ledersitze 5.000 Euro Aufpreis kosten und BMW dann sagt "wir wissen noch nicht, ob die Kuh an dem Tag gerade Lust hat oder ob genügend Kühe da sind, es kann auch sein, dass es am Ende kein Leder gibt", würde das auch niemand bestellen und bezahlen, sondern man würde erwarten, dass BMW seinen Einkauf und seine Produktion so im Griff hat, dass sie es entweder anbieten können oder nicht. Oder ist das beim Hausbau eine deutlich höhere Komplexität und zu entschuldigen?
 
Oben