Gas mit Solarthermie? oder Wärmepumpe mit PV? Beratung

4,20 Stern(e) 25 Votes
T

T_im_Norden

WP Tarif liegt bei ~ 23 Cent.

Alle Studien die ich bisher dazu gelesen habe gehen von einem Anstieg der Strompreise aus.

Ist ja auch logisch der Verbrauch wird steigen.
 
G

guckuck2

Ist ja auch logisch der Verbrauch wird steigen.
Die Logik geht nur auf wenn man ein (zu) knappes Angebot unterstellt.
Ich lese eigentlich von massiven Überangebot und auch D hat aktuell einen hohen Exportüberschuss.

Im übrigen, das Gas was ins Haus geht, kann auch in die Gasturbine gehen. Das ist das schöne an Strom, er ist aus vielen Quellen zu erzeugen, von Erdöl bis zur Windkraft. Die Erzeuger konkurrieren daher. Finde ich gut.
Was dauernd teurer geworden ist sind die Abgaben und nicht die Erzeugungspreise. EEG Umlage und der Transit steigen wg. Energiewende.
 
L

Lumpi_LE

Heizkosten bei nem Neubau sind doch sowie völlig irrelevant.. wieso macht man sich deswegen verrückt oder überhaupt Gedanken?
Könnte man eher über die Kosten für den Urlaub schimpfen, die steigen jedes Jahr um die jährlichen Heizkosten.
 
T

T_im_Norden

Grundsätzlich richtig.
Liegt wahrscheinlich an der Höhe der Gesamtinvestition und der Nutzungsdauer.
Man will alles richtig und perfekt machen .

ist wie mit Fliesen da wird monatelang geplant und in 5 Jahren findet man dann aufgrund des geänderten Geschmacks alles hässlich
 
G

guckuck2

Heizkosten bei nem Neubau sind doch sowie völlig irrelevant.. wieso macht man sich deswegen verrückt oder überhaupt Gedanken?
Könnte man eher über die Kosten für den Urlaub schimpfen, die steigen jedes Jahr um die jährlichen Heizkosten.
Du kennst den Unterschied zwischen Konsum und Investition?

Wir sind hier auch nicht im teurer-Urlaub Forum. Daher diskutieren wir das.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben