Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ab I. Quartal 2021

4,90 Stern(e) 20 Votes
A

askforafriend

Hallo zusammen, es ist endlich so weit. Die lange erwarteten Merkblätter für die BEG WG als Kredit- und Zuschussvariante sind veröffentlicht.
Zu finden bei der KFW unter dem jeweiligen Programm (Kredit: 261, Zuschuss 461) und dann unter Formulare und Downloads.
Damit hat die KFW nun endlich auch dargelegt, wie die technischen Werte (z.B. Wärmebrückenbeiwert/-zuschlag) für den Förderantrag zu berechnen sind. Damit können die Anträge die ab 01.07.21 gestellt werden dürfen nun berechnet werden, d.h. die Energie-Effizienz-Experten können loslegen...
Die Zinssätze für die Kreditvariante sind leider noch nicht veröffentlicht, die werden erst am 01.07.21 bekannt gegeben.
Auszug: war das mit den Zinssätzen vorher auch schon so?

„Der Zinssatz orientiert sich an der Entwicklung des Kapitalmarktes und wird am Tag der Zusage festgesetzt.
• Es gilt der am Tag der Zusage der KfW gültige Produktzinssatz oder der bei Antragseingang bei der KfW für Sie günstigere Produktzinssatz.“
 
C

clausen77

Auszug: war das mit den Zinssätzen vorher auch schon so?

„Der Zinssatz orientiert sich an der Entwicklung des Kapitalmarktes und wird am Tag der Zusage festgesetzt.
• Es gilt der am Tag der Zusage der KfW gültige Produktzinssatz oder der bei Antragseingang bei der KfW für Sie günstigere Produktzinssatz.“
Bisher galt immer der Zins beim Antrag. Mit der neuen Formulierung ist man definitiv besser gestellt!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
C

clausen77

Wird der Zinssatz jetzr besser als der kfw 153er sein? Zinsbindung bleibt bei 10 Jahren oder? Wir sind noch am überlegen BAFA + Kfw 153 oder der neue Kfw Kredit?
Ich vermute, die werden einfach Laufzeiten und Konditionen übernehmen? Du hast nur nicht mehr das Risiko, dass der Zins nach Antrag sinkt und du den höheren Satz „eingeloggt“ hast.
lohnt sich nicht die Kombi BAFA + 153, wenn man die Max 50.000 förderfähige Kosten genehmigt bekommen hat?
 
A

Acof1978

Ich vermute, die werden einfach Laufzeiten und Konditionen übernehmen? Du hast nur nicht mehr das Risiko, dass der Zins nach Antrag sinkt und du den höheren Satz „eingeloggt“ hast.
lohnt sich nicht die Kombi BAFA + 153, wenn man die Max 50.000 förderfähige Kosten genehmigt bekommen hat?
Wie sollen die 50.000 € genehmigt werden? Bei mir ist es die SWWP (6-8t€). Dann ist die Frage zu KWL? Muss die mit beantragt worden sein oder kann ich die auch bei BAFA melden?
 
C

clausen77

Wie sollen die 50.000 € genehmigt werden? Bei mir ist es die SWWP (6-8t€). Dann ist die Frage zu KWL? Muss die mit beantragt worden sein oder kann ich die auch bei BAFA melden?
Die müssen bereits mitbeantragt worden sein. Sind die 6-8 Tsd bei dir die förderfähige Summe oder bereits die 35% davon?
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben