Bodenplatte zu groß gegossen - wurde nun gekürzt - ist das ok?

4,90 Stern(e) 8 Votes
Da gibts für mich nur einen Weg:

1. Baustop
2. Spaten schnappen und Fundament freilegen (Meter breit reicht ja)
3. Statiker ran zitieren der sich BoPla und Fundament anschauen soll

4.1 wenn Statiker schriftlich OK gibt, wäre die Sache für mich erledigt
4.2 wenn Statiker schriftlich NOK gibt, Mängelanzeige schreiben und geeignete Nachbesserung + Termin festlegen

1-3 am bestem im Beisein vom Chef der Baufirma. Wenn 4.2 wirst du vermutlich einen SV brauchen.

so würde ich es machen (und musste es machen, da unsere Fundamente nicht tief genug waren und als Resultat aus der Mängelrüge umlaufend unterfangen werden mussten)
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
was sagt denn der Statiker, der die Streifenfundamente usw. geplant und unterschrieben hat, zu der nachträglichen Kürzung um 16 cm??

**edit: das Schwarze ist Latex oder Bitumen?
 
Oben