Bodenplatte zu groß gegossen - wurde nun gekürzt - ist das ok?

4,90 Stern(e) 8 Votes
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Naja also ganz so unproblematisch wie euer Bauleiter das sieht, sehe ich die Sache nicht.
Es wurden ja umliegend Baustahl-körbe mit entsprechender Bewehrung montiert und da nun 16 cm Abgetrennt wurden fehlt ja die Bewehrung!?
Mal euren Bauleiter darauf ansprechen?
 
Also einfach so etwas abzuschneiden geht schon´mal garnicht, eine Bodenplatte ist ja nicht durchgängig gleich stark und gleichmäßig bewehrt. Beim Abflexen (*LOL* - nein, ehrlich gesagt schon fast *ROTFL*) bildet sich die Bewehrung ja auch nicht zurück, um auch zur Seite noch Betonüberdeckung zu haben. Wenn ich mir dann noch vorstelle, die Schlümpfe hätten zum Abschneiden die "einfachere" Seite genommen (die aber leider richtig lag und nun steht das Haus in korrekter Größe um 16 cm verschoben) dann hoffe ich sehr, daß Deine Uhr ein halbes Jahr falsch geht und Du uns in den April geschickt hast.
 
Oben