Architekten Suche München + Umland (Empfehlungen?)

4,70 Stern(e) 7 Votes
Wir haben in den letzten Monaten schon mit diversen Programmen unser Haus mit Wunsch Raumaufteilung etc. „konstruiert“ und diese Pläne (inkl. 3D Ansichten) mit dem zuständigen Bauamt diskutiert und nach langem hin und her auch bezüglich Befreiungsanträgen eine informelle Einigung erzielt.
Reden wir noch über dasselbe Projekt wie in
Wir haben unser "Traumhaus" und eine mögliche Satteldach-Konstruktion entworfen,
dargestellt ?
Jetzt benötigen wir noch einen erfahrenen Architekten der den Plänen den letzten Schliff gibt, noch gute Detailvorschläge einbringt und mit uns den Bauantrag (Leistungsphasen 1 bis 4) (Optional inkl. Baubegleitung bis Leistungsphase 8) stellt.
Einen erfahrenen Architekten mit "machma Feinschliff" eines Laienentwurfes zu beauftragen, wäre "Perlen vor die Säue werfen" in höchster Vollendung.
Wir haben jetzt zu einigen Architekten den Kontakt aufgenommen, einige Gespräche geführt und sind etwas über die Angebote geschockt, da bisher jeder nur nach HOAI abrechnen möchte und uns für die Leistungsphasen 1-4 ca. 25-38 t€ netto in Rechnung stellen will. Alle Leistungsphasen bis 8 kommen auf ca. 100 t€ (netto)....
Nicht nur nach HOAI macht es die Arbeit für den Architekten nämlich kein Jota einfacher, wenn der Auftraggeber mit einem "fast fertigen" Entwurf ankommt - selbst dann nicht, wenn schon Vorgespräche mit dem Bauamt gelaufen sind. Von Null bzw. dem weißen Blatt ausgehend ist die Arbeit des Architekten viel leichter gemacht als von einem (vermeintlich) semifinalen Stadium nur noch "den Feinschliff zu erledigen".
 
Wenn nichts sinnvolles beigetragen werden kann, einfach weiterklicken...
Das sagt der Richtige - hättest Du geschwiegen, wärest Du ein Philosoph geblieben.
Sorry @11ant. Totale Themaverfehlung und da ist mir meine Zeit zu schad zu antworten.
Mir war meine Zeit nicht zu schade, Dir zu helfen zu versuchen. Deinen Undank dafür hätte ein früherer Vorgesetztendarsteller von mir als "nicht erforderlich" klassifiziert.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
An die beiden, die gefragt haben: Wir hatten sehr viele Baufirmen verglichen und uns am Ende für BradlBau entschieden (schlüsselfertig, im Augsburger Raum angesiedelt). Wie bei jeder Baufirma gibt es auch hier Nachteile, aber bisher sind wir insgesamt sehr zufrieden (haben aber auch noch nicht angefangen mit dem Bau, das muss man dazusagen:). Unser Architekt kommt vom Architekturbüro Thomas Wegmann. Er hat für Bradl auch schon Bauherren von Anfang an betreut und mit ihnen Häuser entwickelt, mit ihm hätten wir sicher ein Haus gebaut, dass uns genauso gut gefällt, aber sehr teure Details nicht enthält. Eine Empfehlung ist ja immer schwer, weil jeder auch menschlich anders ist, aber Herr Simon passt für uns perfekt: Er lässt mir in mir wichtigen Details meinen Dickkopf, gibt aber sehr gute Ratschläge, bietet verschiedene Optionen an, weist selbstständig auf Schwächen in der vorhergehenden Planung hin und ist dazu noch ein netter Mensch mit feinem Humor.
Einzelvergabe der Gewerke hätten wir uns definitiv nicht zugetraut, da zum Einen überall, was außerhalb der Reihe beauftragt werden muss (Kamin, Küche, Außenanlagen etc.) ein kräftiger München-Aufschlag draufkommt und gefühlt auch wirklich keiner Zeit hat, wie da ein zeitlich einigermaßen sinnvoller Rahmen eingehalten werden kann, ist mir in München wirklich ein Rätsel. Wenn ihr das aber unbedingt wollt, würde ich unbedingt darauf achten, dass euer Architekt nicht zu alt ist (unser 1. Architekt hätte die Bauleitung aus Altersgründen eh nicht übernommen) und sich wirklich mit aktuellen Preisen in München und Umgebung auskennt, die Schätzungen unseres 1. Architekten wurden zum Glück bereits vor der Vertragsunterschrift mit unserem GU als Illusionen entzaubert, sodass wir uns auf eine realistische Finanzierung einstellen konnten.
 
Ich sag einfach mal als gebürtiger Münchner "Hallo" in die Runde. Wir starten im neuem Jahr nun mit unserem Neubauvorhaben.

Haben mit unserem 1. Architektenteam die LPH 1 - 4 (und ca. 3/4 der LPH 5). Übergeben wird das ganze nun an ein neues Team die uns bis zur LPH 8 begleiten werden.

Abgerechnet wird bei uns auch nach HOAI. Aber wie hier schon erwähnt die Summen sind nicht ohne. Bewusst es mir natürlich das unser Projekt alles andere als ein normales EFH ist...

Mit unseren Architekten sind wir aber mehr als zufrieden.
 
Oben