Anschlusswert des Hauses mit 14,5 kW ausreichend?

4,30 Stern(e) 3 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Damit wird sicher der sls im Sicherungskasten sein. Den gibt es in verschiedenen Größen.

Der Versorger sichert meist mit 63A den eigentlich Hausanschluss ab. Sind dann 400V*63A*Wurzel 2, also ca. 35kW.

Dann kommt der sls im Sicherungskasten der wie gesagt in verschiedenen Größen verfügbar ist. Vermutlich wird dann bei dir ein 25A eingebaut was dann die 14kW sind.

Ich habe gerade Mal bei uns geguckt. Wir haben einen 35A als somit ca. 20kW.

Was passiert wenn du die 14kW überschreitet ist ganz einfach. Der Schütz im sls wird rausfliegen.

Du solltest versuchen mal mit dem gu zu sprechen um mehr zu bekommen.
 
Wir haben auch ein 11 kw Induktionsfeld, Wärmepumpe, Wäschetrockner... ich glaub 12 KW war mal das absolute extrem, aber da muss dann wirklich alles zusammen kommen.
 
Ich denke auch, dass wir hier über seltene Ereignisse sprechen. Man müsste ja schon im Winter alles anhaben und das Kochfeld auf Booster Modus zusammen mit Backofen auf 250° mit Grill oben und unten, Heißwasserspeicher aufgebraucht und beide Duschen im Betrieb. Dann noch Mikrowelle und Staubsauger. Wenn dann noch der Föhn (Entschuldigung, Heißlufthaartrockner) angeht... kriegt man wahrscheinlich 15 kW hin.
Aber ich hätte halt gerne ein bisschen mehr Puffer...

Und der "größere" SLS reicht dann ja? Es muss nicht noch ne "dickere" Hauptleitung zum Haus gelegt werden?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Achtung gefährlich Halbwissen.

Ich meine mich zu erinnern das bei uns damals vom Netzbetreiber in den Bedingungen max. 100kW stand. Alles darüber hätte mehr gekostet.

Das Kabel was in dein haus eingeführt wird ist schon ziemlich dick.

Und auf den Anschluss des Netzbetreibers hat ja der gu überhaupt keinen Einfluss. Das ist ein Ding zwischen Netzbetreiber und dir.
 
Also ich denke 100 kW würden mir dicke reichen.
An sich auch die weiter o.g. 35 kW sollten reichen. Mir ist nur mulmig zu mute wenn bei 14,5 kW schon Schicht im Schacht wäre...
 
So habe Mal zwei Bilder gemacht.

Die "Kabeldicke" kommt vom Netzbetreiber

anschlusswert-des-hauses-mit-145-kw-ausreichend-412988-1.jpg

Und die geht zum Sicherungskasten.
anschlusswert-des-hauses-mit-145-kw-ausreichend-412988-2.jpg


Also noch etwas Luft nach oben.

Das Problem ist halt man weiß nicht was kommt. Thema Elektromobilität.
 
Oben