Anordnung Haus und Garage auf Grundstück - Kritik erwünscht

4,00 Stern(e) 5 Votes
ypg

ypg

Tja, und hier noch eine Meinung
Ich würde die Garage gedreht in die Südwest-Ecke setzen und das Haus weiter nach vorne ziehen, sodass Ihr vorne einen Hof habt, der durch Garage und Hauswand/Eingangsseite geschützt ist und die Garage den Blick von der Strasse zur Westterrasse sperrt.
 
D

Doc.Schnaggls

Mal unabhängig davon, wie Ihr schlussendlich Haus und Garage stellt, würde ich mir keinesfalls die Haustür auf die Südseite des Hauses setzen.

Ein Hauszugang würde ich bei einem so großzügigen Grundstück entweder von Norden (Schattenseite) oder von Osten (wetterabgewandte Seite) realisieren.

Eine so schöne Südausrichtung schreit doch förmlich nach einem Wohn-/Essbereich mit umlaufender Besonnung den Tag über.

Ich persönlich würde das Haus so weit wie möglich nach Norden stellen, die Garage ebenfalls 5 - 6 Meter nach Norden verschieben (gibt dann 2 Besucherstellplätze vor den Garagen) und dann den Hauszugang auf die Ostseite packen.

Zugang zum Haus dann über die Zufahrt und anschließenden Fußweg zur Tür.

Den Sichtschutz zur Straße hin kann auch problemlos mit einer schönen Hecke realisieren.

Grüße,

Dirk
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
T

topfive

Ein Baufenster gibt es bei den Grundstücken auf unserer Seite der Privatstraße nicht.
Schonmal vielen Dank, tolle Anregungen. Wir sind aber auch Fan von einer umlaufenden Terrassenecke im Süden (Frühstück).
Sichtschuitz dann mit Hecke.
Den genau vorgeschriebenen Abstand der Garage zur Strasse (Süden = unten) kenne ich noch nicht. Wir müssen nämlich auch noch eine 2m Regenmulde an der Straße anlegen. Darf aber von Zufahrt unterbrochen werden.
Derzeitiger Favorit ist in der Anlage (Stellplatz neben der Garage). Aber sollten Garage und Haus auf einer Ostlinie liegen? Dann muß das ganze evtl. noch weiter nach Westen gerückt werden, denn neben einem geparkten Auto muß man ja noch mit Krimskrams / Fahrradanhänger / Bobbycar / whatever durchkommen.
Wie gesagt, evtl. Garage noch 2m nach Norden.
Ist es denn wichtig, vom Hauseingang zum Tor schauen zu können (wer kommt denn da?)? Denke schon, oder?

Gruß
 

Anhänge

A

AJNeumann

Man bedenke auch die langen Wege für die Hausanschlüsse: Wasser, Kanal, Strom, evtl. Gas?. Vor dem Haus sollten ca. 5 m Platz (Stellplätze) bleiben. Die Garage könnte durchaus auf die rechte Grundstücksgrenze gebaut werden, evtl , an das Haus angebaut und evtl. einen direkten Zugang zum Haus, z.B. Hauswirtschaftsraum.
 

Ähnliche Themen
15.08.2016Grundstück - Baufenster - Lage von Haus und GarageBeiträge: 44
13.01.20164m Zufahrt ausreichend zur Garage?Beiträge: 13
09.02.2020Stadtvilla 170m² auf 567 m² GrundstückBeiträge: 77
10.02.2020Haus/Garage auf dem Grundstück platzierenBeiträge: 103
21.04.2015Grundriss mit Garage auf Grundstück realisierbar?Beiträge: 29
13.05.2020Garage des Nachbarn ragt 12 cm auf unser GrundstückBeiträge: 22
18.01.2019Bebauungsplan: Garage auf Grenze (außerhalb Baufenster)Beiträge: 53
28.11.2019Grundrissvorentwurf/Raumaufteilung auf großem Nordwest-GrundstückBeiträge: 38
18.06.2017Lage Haus, Stellplatz & Einfahrt auf Grundstück?Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben