Welche Hausanbieter für OWL

4,80 Stern(e) 6 Votes
Wir wollten eigentlich grundsätzlich hören, ob die Leute hier im OWL Erfahrungen mit TC, gerne auch, wie du es erwähnt hast, HvH, oder halt Favorithaus, Viebrock und Gussek gesammelt haben.
Wir waren von den genannten nur bei Viehbrockhaus, auf Empfehlung von Freunden hin. Mein Fazit: Sehr teuer, wenig individuelle Gestaltungsmöglichkeit mit der Beraterin, die wir hatten. Wir haben uns unzählige Grundrisse angeguckt und man wurde das Gefühl nicht los, dass die nur darauf gewartet haben bis wir sagen: "Das gefällt uns, so machen wir das." Hat mich schlicht zu dem Preis (100.000 € für nen Keller als Bsp.) nicht überzeugt.
 
Damit hast du vermutlich Recht. Ich sehe das genau so. Wenn dann aber ein lokaler Anbieter (ob das ein Architekt, BU oder GU oder sonst was ist) günstiger oder vergleichbar ist, dann habe ich zumindest das Gefühl dort besser aufgehoben zu sein.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
"Aber" war nicht auf dich bezogen sondern generell gemeint. Ich verstehe den Impuls zu einem "größeren Unternehmen" zu tendieren, hatte ich auch. Für mich kann ich sagen, dass ich falsch lag.

Ich denke, dass es sich bei uns zwischen Kelle und Splietker Blau entscheideen wird.
 
Oben