Unsere finanzielle Situation - Eure Meinung?

5,00 Stern(e) 26 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 29 der Diskussion zum Thema: Unsere finanzielle Situation - Eure Meinung?
>> Zum 1. Beitrag <<

Y

Ypsi aus NI

Ich bin langsam von der Suche nach 'dem besten Angebot' genervt. Ich weiß nicht, welche Kanäle ich noch bedienen soll.
Gefühlt habe ich den Eindruck, dass die gebotenen Konditionen bisher einfach zu schlecht waren. Keine Ahnung, ob ich mich da irre oder einem Wunschtraum hinterher jage :rolleyes:
 
M

minimini

Wenn ich so unsere eigene Recherche anschaue und auch die Konditionen vieler Mitkäufer bei uns: alles um oder unter 1.0% auf 20 Jahre war Anfang August ein TOP Zins. Da würde ich sofort zuschlagen.
Woher kommt das schlechte Gefühl?
 
Yaso2.0

Yaso2.0

Keine Ahnung :rolleyes:
Weil ich das Gefühl habe Andere haben bessere Konditionen angeboten bekommen?
Es gibt auch andere, die schlechtere Angebote bekommen haben.

Wenn ihr euch mit der Beratung und dem Angebot wohl fühlt, dann lasst euch darauf ein. Wer weiß, welche Unterschiede es in den Rahmenbedingungen gibt.

Und außerdem, lasst euch das mal auf der Zunge zergehen, ein Zins von 0,9x.

2008 habe ich für 5,06 abgeschlossen und da hieß es, es wird niiiieeemals billiger werden..
 
P

pagoni2020

Das Überangebot an Möglichkeiten verleiten manchmal dazu, den eigenen Fokus zu verlieren.
Aus eigener Erfahrung kenne ich es, dass man endlos sucht und irgendwann an jedem Treffer wieder einen Haken findet.
Mir hilft es oftmals, einen bewussten (Zeit-) Punkt zu setzen ein oder zwei unverrückbare Parameter festzuulegen. Danach wird die Suche meist einfacher.
Das Problem ist (zumindest kenne ich das von mir) dass Du diese sogenannte "Zuvieleritis" nach dem Kredit in jedem weiteren Bereich des Hausbaus haben kannst/wirst, aufgrund der unerschöpflichen Möglichkeiten. Heizung, Putz, Lichtschalter, Fußboden und wenn z.B. Parkett klar ist gehts wieder los mit der Frage: Überall? Welches? Wie verlegt? Hinzu kommen dann noch in einem Forum berechtigte oder unberechtigte Hinweise oder Kritiken und schön gehts wieder von vorne los.
Das Thema Bank hatten wir schnell erledigt, denn uns war klar, dass wir es mit dem gleichen Berater abwickeln werden, der uns 2 Jahre zuvor in einem anderen Fall gut beraten hatte; kleine Abweichungen hätte ich hingenommen aber ich habe es gar nicht erst geprüft.
Wenn ich das irgendwann noch in anderen Bereichen schaffe bin ich ein Held.
Du hast ein gutes Angebot nach div. Recherchen und hast ein gutes Gefühl dabei. Mein Tipp: Nimm es ! Auch bei Geldanlagen, Aktienkäufen etc. trifft man nie den optimalen Punkt.
Kaum hast Du abgeschlossen wirst Du irgendwo oder von irgendjemandem lesen, dass Du es hättest besser haben können.... :D
Ich kenne einige Leute, die das endlose Suchen generell nicht mögen; irgendwie strahlen die für mich eine Ruhe aus, ganz so falsch kann das also nicht sein.
 
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3132 Themen mit insgesamt 67839 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben