Statistik des Forums

Themen
30.070
Beiträge
347.250
Mitglieder
45.561
Neuestes Mitglied
Marie28

Traum vom Haus realistisch oder doch eher Träumerei?

3,50 Stern(e) 11 Votes
Ein Freund von mir hat sich mitten in Hamburg ein EFH gemietet, ca 230qm (inkl. voll ausgebautem Keller), ca. 250qm Garten, Pool, Sauna, komplett renoviert inkl. Garage für 2PKW und ein Carport für 2600,-EUR/Mntl. gemietet.

Erst habe ich versucht dagegen zu argumentieren... Aber mittlerweile, hätte ich kein eigenes abbezahltes Haus, würde ich persönlich auch zur Miete tendieren. Und wenn dir IRGENDWAS nicht gefällt, Vermieter anrufen oder halt NEXT. Direkt nächste Hütte mieten.
Das sagt sich so leicht Dazu muss es aber auch erst mal interessante Häuser die zur Miete angeboten werden geben. Ist vielleicht auch wohnortabhängig. Aber hier kannst du das wirklich vergessen.

Davon ab, dass die wenigsten Leute so viel Geld für ein Mietobjekt ausgeben würden.
 
Häuser zur Miete finden ist wie die Nadel im Heuhaufen zu suchen. Aus Investorensicht ist das eine recht unattraktive Geschichte. Man baut keine 20 EFH neu zur Vermietung.
Meist sind das Häuser von Privatpersonen, die aus irgendwelchen Gründen (noch) nicht verkaufen wollen.
 
Das sagt sich so leicht Dazu muss es aber auch erst mal interessante Häuser die zur Miete angeboten werden geben. Ist vielleicht auch wohnortabhängig. Aber hier kannst du das wirklich vergessen.

Davon ab, dass die wenigsten Leute so viel Geld für ein Mietobjekt ausgeben würden.


Naja, was ist denn die Alternative wenn das Geld für ein perfektes Eigenheim nicht reicht, man aber nicht in einer 2 Zimmer Wohnung mit 60qm in der vierten Etage leben möchte?

Insofern gibt es ohne Ende Leute die über 2-3k monatlich an miete ausgeben. Klar, in Meckpomm ist es wahrscheinlich ein kleinere Teil als in München oder Hamburg.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben