Teich entfernen und verdichten

4,30 Stern(e) 4 Votes
F

Findus777

Super, vielen Dank, die zwei Bauunternehmen mit denen wir bisher gesprochen hatten, haben bisher nur gesagt, dass wir vor dem eigentlich Bau uns um den Teich kümmern müssten. Da hatte es sich leider nicht so angehört, als würde die das gleich mit machen, aber das könnte man bestimmt klären. Und ja die Teich ist mit einer dicken Kunststoffplane ausgelegt, die entsorgt werden muss
 
andimann

andimann

Moin,
10*7 m schreit für mich förmlich nach Keller, da hast du ja den halben Aushub schon gemacht. Ist aber viel Ansichtssache und kann aus der Entfernung nicht so ohne Weiteres beurteilt werden.
Aber ganz allgemein:
größere Erdarbeiten würde ich von dem Bauunternehmen mitmachen lassen, das ohnehin den Keller / die Fundamente vorbereitet. Die kommen für gewöhnlich mit dem richtig großen Bagger und haben etwas Gartengelände, eine Einfahrt, einen Teich oder was auch immer ganz fix mal eben mit gemacht. Kostet dann vielleicht 2-3 h mit den dicken Bagger.
Die Galabauer treten normalerweise mit den Spielzeugbaggern an und brauchen dann eher 2-3 Tage für den gleichen Job. Da hilft es dir auch nichts mehr, wenn die Baggerstunde beim Galabauer "nur" 60 € kostet. Wir haben für den dicken Bagger 85 €/h bezahlt. Und der war in einem Bruchteil der Zeit fertig...

Viele Grüße,

Andreas
 
I

icandoit

Die meinen eventuell, dass das Wasser und die Folie weg sein sollte? Aber das sollte das geringste Problem sein. Wollt Ihr selber bauen oder mit Architekt?
 
I

icandoit

Moin,
10*7 m schreit für mich förmlich nach Keller, da hast du ja den halben Aushub schon gemacht. Ist aber viel Ansichtssache und kann aus der Entfernung nicht so ohne Weiteres beurteilt werden.
Aber ganz allgemein:
größere Erdarbeiten würde ich von dem Bauunternehmen mitmachen lassen, das ohnehin den Keller / die Fundamente vorbereitet. Die kommen für gewöhnlich mit dem richtig großen Bagger und haben etwas Gartengelände, eine Einfahrt, einen Teich oder was auch immer ganz fix mal eben mit gemacht. Kostet dann vielleicht 2-3 h mit den dicken Bagger.
Die Galabauer treten normalerweise mit den Spielzeugbaggern an und brauchen dann eher 2-3 Tage für den gleichen Job. Da hilft es dir auch nichts mehr, wenn die Baggerstunde beim Galabauer "nur" 60 € kostet. Wir haben für den dicken Bagger 85 €/h bezahlt. Und der war in einem Bruchteil der Zeit fertig...

Viele Grüße,

Andreas
Zum Verfuellen brauchst hoechstens einen kleinen Radlader und eine Ruettelplatte. Geht recht schnell. Wenn das fuer den Unternehmer schon zu schwer ist, ist der nicht der Richtige.
 
F

Findus777

Erstmal vielen Dank Andreas für den Hinweis, darüber hatte ich noch gar nicht nachgedacht.
Wir haben vor selbst zu bauen
 
Zuletzt aktualisiert 18.01.2022
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 2854 Themen mit insgesamt 37739 Beiträgen

Ähnliche Themen
20.03.2020Bauunternehmen stellt Arbeiten trotz Überzahlung ein Beiträge: 719
27.08.2015Haus mit oder ohne Keller - Seite 2Beiträge: 35
11.08.2020Lichtschächte bei Wasserdichtem Keller Beiträge: 10
02.01.2021Grundriss Stadtvilla 180m², Keller, 3 Kinder - Eure Meinungen dazu? - Seite 2Beiträge: 51
13.01.2021Kosten - Erdaushub EFH mit Keller Beiträge: 27
01.02.2017Keller ursprünglich zum teil in Beton, nun ggf. komplett gemauert Beiträge: 28
10.07.2021Altbau 1971 Keller Abdichtung vorhanden? Beiträge: 12
18.04.2013Budget für Bau eines EFH mit WU-Beton Keller - Seite 3Beiträge: 27
13.08.2014Wassereinbruch Keller durch Unwetter während Bauphase Beiträge: 17
26.12.2012Fertighaus / Massivhaus, welche Bauunternehmen? Beiträge: 16

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben