Teich entfernen und verdichten

4,30 Stern(e) 4 Votes
Hallo Findus

ich bin der Meinung, dass ein haus ohne Keller kein "richtiges" Haus ist. Und wenn schon die halben Erdarbeiten gemacht wurden, warum Auffüllen und nicht gleich einen Keller planen?
Natürlich kostet ein Keller mehr als die Auffüllung. Aber einen Keller kann man zweckvoll nützen.
Steven
 
Ich gehöre auch zu den Keller befürwortern; ich weiss garnicht wo Kellerlose Zeitgenossen ihre Tauch-/Surf-/Ski-/ was auch immer-Sportausrüstungen unterbringen. Dann hat man ja evt. noch Hobbies, Bücher, Plattensammlungen, Werkzeug & Hausersatzwaren. Wein, diverses Zubehör, Kinder-/Enkel-/Gästekrams; Hundepool, Babypool, Gartenmöbel, Autodachboxen, Campingausrüstung....


Und NEIN ich hab nicht ALLES von dem was da aufgezählt ist ... :D
 
naja der Teich ist ja nur in der Mitte 1,80 tief - wird halt ein richtiger Naturteich sein...
Ich würde erst mal in die Kleinanzeigen stellen, dass sich die Leute Wasserpflanzen und evtl Tiere zum Umsiedeln dort abholen können - möglichst viel Leben retten (hab halt ein grünes Herz).
Dann Wasser raus, Folie weg und dann bauen lassen ohne Keller. Für das Fundament werden ja eh mindestens mal Streifen ausgehoben, da kann man dann auf der Fläche den kleinen 1,80 Teil mit verfüllen.

Gibts ein Bodengutachten?

und auch Häuser ohne Keller lassen sich gut bewohnen ;) Werkzeug, Wein, Pool, Garten- und Autokram gehört in die Garage, dafür bau ich keinen teuren Keller. Den Rest bekommt man gut im Haus unter, wenn nicht, hat man zu viel Kram.
Einzige Ausnahme: bauen am Hang, dann natürlich mit Keller.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Verstehe ich das richtig, dass der Teich an einer Stelle auf dem Grundstück ist, an der nun das Haus hinkommt?
Dann einfach so vorgehen:
  1. Entscheiden ob ein Keller gewünscht ist (nicht nach Finanz-, sondern nach Neigungslage).
  2. Lösung vom Tiefbauer vorschlagen lassen
  3. Alternative Lösung bei einem anderen Unternehmen anfragen
  4. Entscheiden wer den Auftrag bekommt
Wäre doch Blödsinn einen Keller zu bauen wenn man keinen will, nur weil da schon ein Loch ist und der nicht gewünschte Keller ein vermeintliches Schnäppchen.
 
Oben